• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

Beiträge über „Jugend D“

Montag, 16. November 2009

Spielplan für Deutsche D-Endrunde 2009 steht hier online

DM-Endrunde, Ju D: Potsdam und Hannover bestreiten letzte Partie

Von Ralf Fischbach

Die Schwimmhalle am Brauhausberg in der Landeshauptstadt Potsdam ist Austragungsort der DM-Endrunde Jugend D 2009

Die Schwimmhalle am Brauhausberg in der Landeshauptstadt Potsdam ist Austragungsort der DM-Endrunde Jugend D 2009

Potsdam. Da ist die gelungene C-Jugend-Endrunde in Magdeburg noch keine 24 Stunden Geschichte, da wartet DSV-Jugendsachbearbeiter Dietmar Niechcial (Mülheim) schon mit dem Spielplan der Jugend-D-Endrunde auf, die nun offiziell von Freitag den 4. Dezember bis Sonntag, dem 6. Dezember in der Schwimmhalle am Brauhausberg in Potsdam ausgetragen. Als Ausrichter agiert das Team der Abteilung Wasserball des OSC Potsdam um Manager Stefan Hasche.und Landestrainer André Laube. Weiterlesen »

Mittwoch, 21. Oktober 2009

Max-Reger-Städter und Rheinländer bleiben auf der Strecke

DM-Vorrunde, Ju D: Rückblick von Weiden, Uerdingen und Hannover

Von Ralf Fischbach mit Infos der beteiligten Vereine

machten nicht nur viel Schaum, gewannen auch alle drei Spiele, die Jungs der White Sharks aus Hannover. Foto: Max

machten nicht nur viel Schaum, gewannen auch alle drei Spiele, die Jungs der White Sharks aus Hannover. Foto: Max

Weiden. Die Anhänger des Weidener Wasserballs hofften auf ein erfolgreiches Wochenende. Die D-Jugend stand vor der Chance in der Gruppe C, die Endrunde um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen. Dazu konnten die U-13-Akteure um den Coach Alex Schäfer auch noch das Heimrecht genießen. Doch daraus wurde nichts. Die Weidener Jugend verlor alle Begegnungen und schied aus wie auch Bayer Uerdingen, während die White Sharks aus Hannover und die Wfr.Spandau 04 Berlin in die Endrunde einzogen. Weiterlesen »

Dienstag, 20. Oktober 2009

Potsdam bewirbt sich um die Ausrichtung der D-Endrunde

DM-Vorrunde, Ju D: Nachbetrachtung aus Sicht von Potsdam und Krefeld

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Potsdam und Krefeld

Nach dem Sieg in der D-Jugend-Vorrunde freute sich das Team des OSVC Potsdam. Foto: OSC Potsdam

Nach dem Sieg in der D-Jugend-Vorrunde freute sich das Team des OSVC Potsdam. Foto: OSC Potsdam

Potsdam/Krefeld. Der Wasserball-Nachwuchs des OSC Potsdam und Westmeister SV Krefeld 72 haben sich für die Endrunde der deutschen D-Jugend-Meisterschaften (Jahrgang 96(97) qualifiziert. Im Hallenbad am Brauhausberg setzten sich die Schützlinge des Trainergespanns Philip Uhlig/Harry Volbert in ihrer Vorrunden-Gruppe A durch und lösten ohne Punktverlust das Ticket fürs Finalturnier Anfang Dezember. Das schaffte auch Krefeld, die zwei klare Sieg und eine Niederlage einfuhren und so Zweiter wurden. Weiterlesen »

Freitag, 16. Oktober 2009

Nun messen die Jüngsten die Kräfte in drei Vorrunden

DM-Vorrunde, Ju D: Potsdam, Chemnitz und Weiden sind Ausrichter

Von Ralf Fischbach mit Infos aller beteiligter Vereine

Ost-Vizemeister Potsdam hofft auf einen Platz in der Endrunde. Zumal sie ab morgen Heimvorteil haben. Foto: OSC Potsdam.

Ost-Vizemeister Potsdam hofft auf einen Platz in der Endrunde. Zumal sie ab morgen Heimvorteil haben. Foto: OSC Potsdam.

Potsdam/Chemnitz/Weiden. Mit dem Heimvorteil im Rücken will die D-Jugend (Jahrgang 96/97) des OSC Potsdam am Wochenende das Ticket zur Endrunde um die Deutschen Meisterschaften in der Gruppe A lösen. In der Vorrunden-Staffel A trifft die Mannschaft von Trainer Philip Uhlig auf starke Konkurrenz, in der sich die Hausherren mindestens auf den zweiten Platz spielen müssen. In der Gruppe B in Chemnitz scheint die SG Neukölln Berlin die Favoriten-Bürde zu tragen, aber auch Cuxhaven und Düsseldorf gilt es auf der Rechnung zu haben, wie in der Gruppe C in Weiden den Gastgeber und White Sharks Hannover, Gewinner der Nico-Trophy vor wenigen Wochen in Magdeburg. Weiterlesen »

Samstag, 19. September 2009

Sharks, Wolfenbüttel, Hütte und Cuxhaven im Halbfinale

Norddeutsche Meisterschaft, Ju D: White Sharks gewinnen dreimal

Von Ralf Fischbach und Peter Waldrmann
der Spieler der White Sharks Felix Struß setzt sich gegen die Hellas-Spieler Egon Schütze und Torwart Lennard Nare durch. Foto: Volker Diercks

der Spieler der White Sharks Felix Struß setzt sich gegen die Hellas-Spieler Egon Schütze und Torwart Lennard Nare durch. Foto: Volker Diercks

Hannover. Gleich zum Auftakt der norddeutschen Meisterschaften im Wasserball der Jugend D haben die White Sharks Hannover ihre Vormachtstellung gestern Abend unter Beweis gestellt und zum Auftakt gleich zwei haushohe Sieg eingefahren. Auch der Gastgeber Wolfenbütteler SV wird um die Medaillen mitspielen. In seinem ersten Spiel gab es einen klaren Sieg. Der SV Georgsmarienhütte und der Wolfenbütteler SV richten diese Endrunde gemeinsam im SLZ Hannover aus. Gespielt wird in einer Vierer- und einer Dreiergruppe. Weiterlesen »

Montag, 14. September 2009

Krefeld 72 in 24 Stunden zweimal auf dem Meisterthron

Westdeutschte Endrunde, Ju D:  Düsseldorf Vize – Platz 3 für Uerdingen

Von Ralf Fischbach und Julia Vogel

Glückwunsch - die SV  Krefeld 72 wurde Westdeutscher Meister 2009. Foto: verein SV Krefeld

Glückwunsch - die SV Krefeld 72 wurde Westdeutscher Meister 2009. Foto: verein SV Krefeld

Krefeld. Das Wochenende werden die Verantwortlichen aus Vorstand und Trainer der SV Krefeld so schnell nicht vergessen: Zum ersten Mal griff eine Mannschaft nach dem Titel in Nordrhein-Westfalen – dachte man. Doch nach dem Gewinn des Titels durch die B-Jugend, zog am Sonntag die D-Jugend nach, so dass es doppelt große Freude an der Palmstraße gab. Platz 2 sicherte sich durch eine starke Leistung bei nur einer Niederlage der Düsseldorfer SC und Platz drei ging an Lokalrivale Bayer Uerdingen, und den letzten DM-Startplatz sicherte sich noch der ASC Duisburg, da Rote Erde Hamm (als Fünfter) gerade die wichtigen Spiele (gegen Lünen/Platz 6) nicht gewinnen konnte. Weiterlesen »

Samstag, 12. September 2009

Zweiter überraschender Sieg für Düsseldorfer SC

Westdeutsche Meisterschaft Ju D: Duisburg unterliegt Düsseldorf 8:9

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Krefeld

Im Vorjahr hollte Dusiburgs D-Jugend den Westtitel, nun hat man schon zweimal verloren. Foto: Verein

Im Vorjahr hollte Dusiburgs D-Jugend den Westtitel, nun hat man schon zweimal verloren. Foto: Verein

Krefeld Bei der D-Jugend-Endrunde um die Westdeutsche Meisterschaft 2009 hat im ersten Spiel des zweiten Turnierabschnittes des D-Championat des Westens im Freiwasserbecken der SV Krefeld an der Palmstraße die zweite Überraschung geben. Im Duell zweier möglicher Medaillenkandidaten behielt die D-Jugend des Düsseldorfer SC mit einem knappen 9:8-Erfolg gegen die Mannschaft des Vorrundenersten aus Duisburg die Oberhand. Zudem spielen Krefeld 72 gegen Rote Erde Hamm 3:3, und Bayer Uerdingen gewann 7:4 gegen Lünen. Weiterlesen »

Freitag, 11. September 2009

Berthold-Schützlinge starten mit kleiner Überraschung

Westdeutsche Meisterschaft D: Duisburg unterliegt Hamm 3:4

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Krefeld

Düsseldorfs D-Jugend gewann heute der erste Spiel gegen Bayer Uerdingen. Foto: DSC

Düsseldorfs D-Jugend gewann heute der erste Spiel gegen Bayer Uerdingen. Foto: DSC

Krefeld. Bei der D-Jugend-Endrunde um die Westdeutsche Meisterschaft 2009 hat es vorhin zum Auftakt der des Championat im Freiwasserbecken der SV Krefeld an der Palmstraße die erste Überraschung geben. Im Duelle zweier Vorrunden-Zweiten behielt die D-Jugend des Düsseldorfer SC mit einem 9:7-Erfolg gegen die Mannschaft der „um die Ecke“ wohnenden Truppe des SV Bayer 08 Uerdingen mit Trainer Bartek Luczak/Fabian Hannen die Oberhand. Für Krefelds 72er Trainer Daniel Packenius die „erste kleine Überraschung“. Sein Team gewann am Abend 18:1 gegen Lünen. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10