• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

Beiträge über „Fortuna-Wasserballer“

Freitag, 30. Januar 2009

Da wird es einem Angst: Bad-Beschluss in letzter Minute

Rückforderungsverfahren von Fördermitteln an Planungen gebunden

Von Lutz Hergert „Freie Presse -Auerbacher Zeitung 29. Januar

So wird es nie mehr werden: Abriss der Glashalle droht. Foto: Bad Brunn

So wird es nie mehr werden: Abriss der Glashalle droht. Foto: Bad Brunn

Auerbach. Nur bis Ende Januar hatte die Stadt Auerbach Zeit, mit den Planungen für Abriss und Neubau des Waldbades Brunn zu beginnen. Das Erarbeiten einer entsprechenden Studie hat das sächsische Wirtschaftsministerium von der Stadt gefordert, hieß es gestern aus Dresden auf Anfrage. Mit der Studie soll herausgefunden werden, ob und wie das Bad möglichst wirtschaftlich weiterbetrieben werden kann. Weiterlesen »

Mittwoch, 28. Januar 2009

Hoffnung für Fortuna-Wasserballer: Räte für Badneubau

Auerbacher Stadtrat fasst Grundsatzbeschluss – Neue Zuversicht

Von Lutz Hergert „Freie Presse -Auerbacher Zeitung“ 27.1.2009

Bereits im April 2005 gab es Proteste der Auerbacher Bevölkerung gegen die Schließung des Brunner Hallenbades in der Stadt Auerbach. Foto: Ralf Fischbach

Bereits im April 2005 gab es Proteste der Auerbacher Bevölkerung gegen die Schließung des Brunner Hallenbades in der Stadt Auerbach. Foto: Ralf Fischbach

Auerbach. Ein vorläufiges Ende hat die Debatte um die Zukunft des Waldbades Brunn gefunden: Der Auerbacher Stadtrat hat gestern Abend nach einer einstündigen, turbulenten Diskussion den Grundsatzbeschluss gefasst, die marode Halle durch einen Neubau zu ersetzen. Bei der namentlichen Abstimmung votierten die drei CDU-Stadträte Hendrik Kirchhoff, Jens Bunzel und Peter Ciba gegen Abriss und Neubau des Bades. Bevor es zur eigentlichen Debatte um das Für und Wider des Neubaus kam, dauerte es eine gute Viertelstunde, ehe sich das Haus über die Geschäftsordnung einig war. Weiterlesen »

Mittwoch, 2. Juli 2008

Favorit holt Titel: Spandau vor Auerbach und Neukölln

Ostdeutsche WM, Ju C: Keine Überraschung am „Brauhausberg“

Die Wasserfreunde Spandau 04 sicherten sich den Ostdeutschen Meistertitel in der Jugend C 2008 in Potsdam. Foto: Pressebüro Vogtland/Kerstin FischbachPotsdam. Zum dritten Mal in Folge nach 2006 und 2007 hat sich Spandau 04 Berlin den Titel eines Ostdeutschen Meisters bei der Endrunde der Ostdeutschen Wasserball Meisterschaft der Jugend C in Potsdam gesichert. Im Finale des nach Olympischen Modus ausgetragenenen Turniers in der Schwimmhalle „Am Brauhausberg“ bezwangen sie erstatzgeschwächte Auerbacher nach einem ausgeglichen ersten Abschnit am Ende hoch verdient mit 16:5. Die Plätze drei und vier gingen an die SG Neukölln und den OSC Potsdam. Weiterlesen »

Montag, 30. Juni 2008

Drei Punkte für Rumpftruppe: Trotzdem Titel geholt

Offene BM, Ju B: Dritte Medaille für Fortuna-Truppe – Gera diesmal stark

Die Auerbacher B-Jugend in der Sasion 2007/2008 holte sich jetzt den Bezirksmeistertitel in Südwestsachsen 2008. Foto: Kerstin FischbachVogtland. Es war der Tag der Fortunen, obwohl sie nur zehn Spieler zur Verfügung hatten, schafften sie aus zwei Spielen drei Punkte und holten sich erstmals seiner langer Zeit wieder einen Bezirksmeistertitel in der B-Jugend in die Drei-Türme-Stadt. Weiterlesen »

Samstag, 28. Juni 2008

Auerbach und Spandau im Finale!

OWM-Ju C: Auerbach schlägt Potsdam im Halbfinale mit 14: 8

Potsdam. Die Überraschung ist perfekt: Der SV Fortuna Auerbach hat sich für das Finale der Ostdeutschen Wasserballmeisterschaft Jugend C am morgigen Sonntag in Potsdam qualifiziert. Dazu bezwangen die Vogtländer in der nach Olympischen Modus ausgetragenen OWM-Endrunde den SC Magdeburg und später den OSC Potsdam. Mit viel Einsatz will Potsdams Trainer André Laube seine Jungs auf einen Sieg einschwören, doch am Ende unterliegen sie 8:14 den Vogtländern im Halbfinale in eigener Halle. Foto: Kerstin Fischbach Zuerst wude nach zwei anfänglichen schwächeren Abschnitten der junge SC Magdeburg doch noch mit 20:7 bezwungen, ehe im Halbfinale zwei Stunden später der große Überraschungscoup gelang: In seiner eigenen Halle wurde der OSC Potsdam nach großem Kampf mit 14:8 durch die engagierten Vogtländer bezwungen, die damit in jeden Wettbewerb, in dem sie heuer angetreten sind, eine Medaille holten. Weiterlesen »

Samstag, 28. Juni 2008

Auch Gastgeber Potsdam rechnet mit engen Spielen

OSC lädt zur Endrunde der ostdeutschen C-Jugend-Meisterschaft 2008

Von André Laube

Potsdam. Für den Wasserball-Nachwuchs des OSC Potsdam geht es in die entscheidende Phase der ostdeutschen Meisterschaften. Am Wochenende wird die C-Jugend (Jahrgang 93-96) in der Schwimmhalle am Brauhausberg in der Endrunde um die Medaillen kämpfen, eine Woche später spielt die A-Jugend (Jahrgang 89-92) an gleicher Stätte im Finalturnier. Zeitgleich wird die D-Jugend (Jahrgang 95/96) dann in Magdeburg um den Ost-Titel wetteifern. Weiterlesen »

Samstag, 21. Juni 2008

In Hin- und Rückspiel überlegen zur Sachsenmeisterschaft

LM, Ju C: Vogtländer gewinnen mit 23:3 und 18:1 gegen Messestädter

Die C-Jugend von Fortuna Auerbach sicherte sich am Sonnabend, den 21. Juni gegen die HSG Leipzig in Auerbach-Brunn in zwei Endspielen den Gewinn der Wasserball-Sachsenmeisterschaft 2008. Foto: Pressbüro Vogtland/Kerstin FischbachAuerbach-Brunn. Die C-Jugend von Fortuna Auerbach hat sich in souveräner Art und Weise die Wasserball-Sachsenmeisterschaft 2008 gesichert: Im 30 × 20 Meter großen und 21 Grad kalten Freiwasserbecken im Bad in Auerbach-Brunn konnte die junge Truppe aus dem Vogtland in dem mit Hin- und Rückrunde ausgetragenen Sachsenmeisterschaftsfinale im ersten Spiel mit 23:3 und dann auch im zweiten Vergleich über 4 x 8 Minuten effektiver Spielzeit am Sonnabend mit 18:1 klar und deutlich und ohne Mühe gegen die jungen Messestädter der HSG TH Leipzig durchsetzen und damit den Titel aus 2007 erfolgreich verteidigen. Ein großes Dankeschön gilt Badbetariber GMF, und Eberhard Schwazenau der Wasserfläche und Kapazitäten an Becken und Versorgung fürs Traingslager zur Verfügung stellte. Weiterlesen »

Freitag, 13. Juni 2008

Nach langer Saison könnte die Belohnung folgen

Offene BM, Ju C: Letzer Spieltag – Fortuna vor Titelverteidigung

Vogtland/Leipzig. Am Sonnabend Auerbachs Kapitän Patrick Brethack blockt ein Schuss und möchte mit seinem Team am Sonnabend in der Offenen Bezirksmeisterschaft die Goldmedaille gewinnen. Foto: Ralf Fischbach könnte sich die C-Jugend von Fortuna Auerbach selbst belohnen und nach einer für Wasserball-Verhältnisse ungewöhnlichen langen Saison von 16 Pflichtspielen im Bezirksmaßstab verdientermaßen den Bezirksmeistertitel 2008 und damit die Goldmedaille in Empfang nehmen. Damit würde das Team aus der Drei-Türme-Stadt seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5