• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

Beiträge über „DSV“

Montag, 1. Juni 2009

Zur Wasserball-WM im Juli und August nach Italien fahren

Fanklub und WM-Fanreise für deutsche Wasserball-Enthusiasten möglich

Pressemitteilung von Teammanager Michael Zellmer

Teammananger Michael Zellmer will für Rom und ie WM einen Fanclub Deutschland ins Leben rufen. Foto: Ralf Fischbach

Teammananger Michael Zellmer will für Rom und ie WM einen Fanclub Deutschland ins Leben rufen. Foto: Ralf Fischbach

Berlin/Rom. Nach Fußballern, Handballern und Eishockeyspielern möchten auch Deutschlands Wasserballer bei ihren internationalen Auftritten im Fanbereich zulegen. So wollen die ehemaligen Nationalspieler Sven Reinhardt und Steffen Dierolf und der neue Teammanager der deutschen Männer, Michael Zellmer, einen Fanklub ins Leben rufen und gleichzeitig auch eine Reise zu der diesjährigen Weltmeisterschaft in Rom (Italien/18. Juli bis 2. August) anbieten, auf der Deutschland sowohl beim Männer- wie auch Frauenturnier vertreten sein wird. Weiterlesen »

Donnerstag, 30. April 2009

In drei Alterklassen soll es um die DM-Kronen gehen

DSV, weibl.  Nachwuchs: Ausschreibungen für Jugend-Meisterschaften

Von Wolfgang Philipps

In drei Altersklassen solen die weiblichen Jugendmeister ermittelt werden. Foto: Wolfgang Philipps

In drei Altersklassen solen die weiblichen Jugendmeister ermittelt werden. Foto: Wolfgang Philipps

Kassel/Lugau. Die deutschen Meister der weiblichen Jugend werden auch 2009 wieder in drei Altersklassen ausgespielt, wobei alle drei Titelträger diesmal im September gekürt werden. DSV-Jugendsachbearbeiterin Natalie Grimm (Lugau/Sachsaen) hat inzwischen für alle drei Titelkämpfe die Ausschreibungen an den bekannten Adressatenkreis verschickt; Meldeschluß ist jeweils der 6. Juni 2009. Wir bitten um Beachtung durch potentielle Interessenten. Weiterlesen »

Freitag, 17. April 2009

Nach Auftaktsieg zwei weitere Niederlagen in Felgueiras

DSV, Frauen: U-20 spielt nur um Platz 3 gegen Portugal

Von Wolfgang Philipps

Die Halle im portogisischen Felgueiras. Foto: Martin Nestler

Die Halle im portogisischen Felgueiras. Foto: Martin Nestler

Felgueiras. Deutschlands weiblicher Nachwuchs der Jahrgänge 1991 und jünger hat beim Vier-Nationen-Turnier der neuen Altersgruppe „U20“ in Felgueiras (Portugal) das Endspiel verpaßt: Gestern gab es nach harten Kampf eine 7:10 (2:2, 0:1, 1:3, 4:4)-Niederlage gegen die gut zwei Jahre ältere Auswahl Großbritanniens, die tags gleich mit 11:5 gegen Italien gewonnen hatte. Heute beendete dann aber eine 1:13 (0:5; 0:4; 1:1; 0:3)-Schlappe gegen die Südeuropäerinnen die Hoffnung auf einen Finaleinzug, so daß die Deutschen morgen gegen Portugal um Bronze kämpfen. Weiterlesen »

Donnerstag, 16. April 2009

Erster deutscher Sieg in einer umkämpften Partie

U-20-Vier-Nationen-Turnier: Deutsche Damen schlagen Gastgeber 3:2

Von Wolfgang Philipps

Torfrau Bianca Ahrens ließ nur zwei Gegentreffer zu. Foto: Wolfgang Philipp

Torfrau Bianca Ahrens ließ nur zwei Gegentreffer zu. Foto: Wolfgang Philipp

Felgueiras. Einen hartumkämpften Auftaktsieg brachte das Vier-Nationen-Turnier für U20-Teams in Felgueiras (Portugal). Dabei sicherte sich die deutsche Juniorinnen-Auswahl beim ersten offiziellen Länderspiel im WM-Jahr in einer dramatischen Partie am Mittwochabend einen knappen 3:2 (0:1, 1:0, 0:1, 2:0)-Erfolg gegen die gut zwei Jahre ältere Konkurrenz des Gastgebers, die mit einer 2:1-Führung in den Schlußabschnitt gegangen war. Nächster Kontrahent der Jens-Reinhardt-Schützlinge in der nordportugiesischen Kleinstadt Felgueiras wird heute ab 18.30 Uhr MESZ die Auswahl Großbritanniens sein, die gestern überraschend gleich mit 11:5 gegen Italien gewinnen konnte. Weiterlesen »

Donnerstag, 9. April 2009

Dartsch nicht mehr DSV-Wasserball-Lehrwart

DSV/Landesgruppe Ost: Neue Jugendoffensive nimmt Konturen an

Von Claus Bastian und Kerstin Fischbach
Der Nachwuchs, hier Plauen gegen Spandau Berlin, des Jahrgangs 95 und jünger soll gesichtet werden. Foto: ralf Fischbach

Der Nachwuchs, hier Plauen gegen Spandau Berlin, des Jahrgangs 95 und jünger soll gesichtet werden. Foto: Ralf Fischbach

Gera/Berlin. Die Fachsparte und der Fachausschuss Wasserball haben bei der obligatorischen Frühjahrestagung, diesmal in Gera, neben finanziellen Problemen der Nationalmannschaften, auch eine umfassende „Nachwuchsoffensive“ vorgestellt. Zudem stellte Ewald Voigt-Rademacher (Dielheim) den Kreis seiner neuen Führungsmannschaft vor und verabschiedete Rainer Dartsch (Leipzig). Neuer Lehrwart ist nun Dirk Hohenstein (Berlin), der langjährige Co-Trainer der Männer-Nationalmannschaft, der nach Olympia zurückgetreten war. Weiterlesen »

Mittwoch, 25. März 2009

Hübsche Cheerleader umrahmen Männer-Länderspiel

Weltliga: Deutschland empfängt Spanien in Duisburg

Von Benjamin Poley

Das deutsche Team hofft auf den ersten Heimsieg in der Weltliga. Foto: Ralf Fischbach

Das deutsche Team hofft auf den ersten Heimsieg in der Weltliga. Foto: Ralf Fischbach

Duisburg.Der ZDF Co-Moderator Christian Keller, wird das mit Spannung erwartete Länderspiel Deutschland gegen Spanien am kommenden Dienstag umrahmen. Christian Keller ist seit einigen Jahren beim ZDF als Schwimmexperte tätig. Der ehemalige Weltmeister im Schwimmen und Olympiateilnehmer (Barcelona, Altana, Sydney und Athen) kennt sich im nassen Element bestens aus und wird das Wasserballevent bereichern. Weiterlesen »

Dienstag, 24. Februar 2009

In Elbe-Schwimmhalle Länderspiel gegen die „Amis“

DSV-Nationalmannschaft, Mä: Hagen-Stamm-Team testet gegen die USA

Von Wolfgang Philipps (mit fira)

Erstmals beim Männer-Nationalteam: Hannes Schulz (OSC Potsdam). Foto: Stefan Walter

Erstmals beim Männer-Nationalteam: Hannes Schulz (OSC Potsdam). Foto: Stefan Walter

Magdeburg. In Sachsen-Anhalt wird es am 4. März ein weiteres hochkarätiges Wasserball-Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft der Männer stattfinden. Nach dem jüngsten Auftritt des Olympiasiegers Ungarn in Brandenburg wird am Mittwoch, den 4. März, die alte deutsche Wasserball-Hochburg Magdeburg Gastgeber für die teilweise neuformierte Sieben von Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) sein, und der Kontrahent in dem Länderspiel wird kein Geringer als der Olympiazweite USA sein. Gespielt wird ab 20 Uhr in der Elbeschwimmhalle in Magdeburg, die ja eine regelrechte Schwimmsportarena ist und ein angemessens Flair für hoffentlich viele Zuschauer bieten kann. Weiterlesen »

Donnerstag, 19. Februar 2009

Niedersachsen und NRW sind die großem Favoriten

29. Alves-Pokal: Auch wieder ein Sachsenteam mit von der Partie

Von Ralf Fischbach

Ein Großteil des sächsischen Zwergenteams 2008 wurde nun auch für den Alves-Pokal nominiert. Foto: Ralf Fischbach

Ein Großteil des sächsischen Zwergenteams 2008 wurde nun auch für den Alves-Pokal nominiert. Foto: Ralf Fischbach

Dresden/Hannover. Für den 29.Jörg-Reiner-Alves Pokal 2009 der Jahrgänge 94 und jünger vom morgigen Freitag, den 20. februar 2009 bis 22.Februar hat Sachsen-Nachwuchstrainer Ulrich Müler für Hannover 12+1 Sportler nominiert. Das personell stärkste Kontigent stellt das Vogtland mit sechs Athleten vom Plauener DSV-Stützpunkt um Co-Trainer Torsten Schmidt. Mit von der Partie im Sportleistungszentrum Hannover sind neben den Sachsen auch Nordrhein-Westfalen (Sieger 2008), Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Baden-Württemberg, Südwestfalen und Gastgeber Niedersachsen (Platz 2). Turnierleier ist wie immer in den letrzten Jahren Marc Zirzow. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5