• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

Sachsen » Landespokal U 11 »

Donnerstag, 17. Januar 2013

Vierter von fünf Pokalen wandert nach Chemnitz

Landespokal U 13: SVV Plauen bleibt wieder Platz 2

Von Nils Fischbach mit Infos aus Chemnitz

Die U 13  des SC Chemnitz sicherte sich am Sonntag in Zwickau den Landespokal der U 13, ehemals Jugend D. Foto: SC Chemnitz /u. Müller

Die U 13 des SC Chemnitz sicherte sich am Sonntag in Zwickau den Landespokal der U 13, ehemals Jugend D. Foto: SC Chemnitz /u. Müller

Zwickau. Mit der Ausspielung der U 13-Endrunde im Wasserball-Landespokal schlossen die sächsischen Jugend-Wasserballer die Landespokalturniere für 2013 ab. Dabei dominierte der SC Chemnitz in vier der fünf ausgespielten Altersklassen als Pokalsieger von der U 13, über die U 15, U 17 bis hin zur U 19. Lediglich in der U 11 gewann der SVV Plauen seinen  einzigen Pokal. Plauen wurde zudem dreimal Zweiter. Zudem sicherten sich Leipzig und Dresden je eine Finalteilnahme. Weiterlesen »

Mittwoch, 18. November 2009

Erstmals Fortuna-Team nicht bei Endrunde vertreten

Landespokal-Sachsen, Ju E: Vier Teams springen in die Endrunde

Von Ralf Fischbach mit Infos von Ulrich Mikulcak
Bei der E-Jugend stritten zehn Teams um den Landespoka Sachsenl 2010. Foto: Ulrich Mikulcak

Bei der E-Jugend stritten zehn Teams um den Landespoka Sachsenl 2010. Foto: Ulrich Mikulcak

Leipzig. In Vorrunde des Sächsischen Landespokals 2009 für E-Jugend-Mannschaften (Jahrgänge 1999 und jünger) in der Schwimmhalle Kirchbergstraße hat es von den zehn gestarteten Mannschaften am Sonntag nach Beach-Polo sechs erwischt, die nicht in die Endrunde einziehen konnten. Darunter auch die in den letzten Jahren recht erfolgreiche Pokalmannschaft von Fortuna Auerbach I mit Trainer Ulrich Mikulcak, die ihr entscheidendes Spiel gegen die erste Mannschaft der HSG TH Leipzig I, dabei wurde, wie in den letzten Jahren auch, gelost, klar mit 0:2 (0:4, 0:4) verlor und so keine Chance mehr hat, um die Medaillen mitzuspielen. Gespielt wird die Endrunde am 29. November in Plauen ab 9 Uhr. Weiterlesen »

Donnerstag, 22. Oktober 2009

Rekord-Meldeergebnis im sächsischen Landespokal der Jugend

Landespokal-Sachsen: Nachwuchs in allen Altersklassen gefordert

Von Ralf Fischbach

In sachsen wir der Landesokal im Beach-Waterpolo ausgetragen, dieses Jahr gab es ein Rekord-Meldeerhebnis. Foto: Nils Fischbach

In sachsen wir der Landesokal im Beach-Waterpolo ausgetragen, dieses Jahr gab es ein Rekord-Meldeerhebnis. Foto: Nils Fischbach


Plauen. Zum Wasserball-Landespokal 2009 in Sachsen konnte Jugend-Rundenleiter Andreas Häußler (Plauen) im Jugendbereich eine wahre Flut von 38 Mannschaften aus neun Vereinen und damit ein Rekordzahl von Meldungen entgegen nehmen. Im Zeitraum vom 31. Oktober bis zum 29. November diesen Jahres sollen die Spiele von E- bis A-Jugend nach Beach-Waterpolo-Regeln. In Sachsen hat sich dieser Pokalmodus bewährt, es gilt aber eine Ausnahme: Es werden nur jeweils zwei Sätze zu jeweils vier Toren gespielt. Sollte es ein Unentschieden geben, so beginnt ein 3. Satz. Weiterlesen »

Freitag, 15. Mai 2009

15 Mannschaften kämpfen im Kombi-Bad um die Pokale

BERLINER BÄREN-CUP: Turnier für D- und E-Jugend am Wochenende

Von Ralf Fischbach

D- und E-Jugendwasserballer steigen morgen und übermorgem beim berliner Bärencup ins Wasser. Foto: Ralf Fischbach

D- und E-Jugendwasserballer steigen morgen und übermorgem beim berliner Bärencup ins Wasser. Foto: Ralf Fischbach

Berlin. Der Berliner Schwimm-Verband veranstaltet heute und morgen im Kombi-Bad Seestraße den BERLINER BÄREN-CUP 2009 im Wasserball. Turnierbeginn ist am Sonnabend ab 13.15 Uhr, Turnierende am Sonntag gegen 14.30 Uhr. In der Jugend D haben sieben und in der Jugend E acht Mannschaften gemeldet. Die Spieler/Spielerinnen dürfen dabei nur in einer Altersklasse eingesetzt werden,mach Wedding als Ausrichter deutlich. Maximal 15 Spieler können vor Turnierbeginn dem Turnierleiter namentlich gemeldet werden, wobei nur 13 Spieler pro Spiel eingesetzt werden können. Endet ein Platzierungsspiel unentschieden, erfolgt sofort ein 5-Meter-Werfen. Weiterlesen »

Montag, 24. November 2008

Sachsenpokal wandert in Plauener Vitrine

Landespokal, Sachsen, Ju E: Leipzig dringt in Phalance der Vogtländer ein

Von Ralf und Kerstin Fischbach

Das siegreiche Plauener Pokalteam der E-Jugend. Rechts Trainer Hansjoachim Michel. Foto: Ralf Fischbach

Plauen. Die E-Jugend des SVV Plauen I hat sich am Sonntag in der Plauener Schwimmhalle in der Hofer Straße nicht unverdient den Wasserball-Landespokal Sachsen im Beachpolo gesichert. Damit scheint die konzentrierte Nachwuchsarbeit in den E- und D-Jugend-Klassen beim SVV Plauen wieder kleine Früchte zu tragen Dabei blieb das Team um Kapitän Max Tunger in allen drei Spielen ungeschlagen und auch ohne Gegentor. Da war auch das Trainergespann Hansjoachim Michel/Manfred Werler nicht unzufrieden. Die zweite Mannschaft des SVV Plauen belegte ohne Sieg Rang sieben. Die Mannschaft des SWV Plauen (ehemals Einheit) belegte nach einem 0:2 im Spiel um Platz drei gegen Fortuna Auerbach Rang 4. Die hatten im Jahr zuvor den Pokal gewonnen. Weiterlesen »

Freitag, 21. November 2008

Favorit lässt sichbei Jüngsten nicht ausmachen

Landespokal, Ju E: Fünf vogtländische Mannschaften wollen den Pott

Von Ralf Fischbach

Jan Pfundsheller (Fortuna Auerbach) hofft auf eine Medaille beim E-Jugend-Landespokal am Sonntagvormittag in Plauen. Foto: Ralf Fischbach

Vogtland. Nach 2007 wird der Landespokal im Wasserball der Jugend E in diesem Jahr erst zum zweiten Mal im Freistaat Sachsen ausgetragen. Diese Altersklasse entwickelt sich deutschlandweit immer mehr, da wollen auch die Vogtländer nicht außen vor bleiben. Nach dem im Vorjahr sechs Mannschaften dabei waren, sind es heuer sieben junge Teams, überwiegend aus der Region Vogtland und Südwestsachsen. Pokalverteidiger ist das Team von Fortuna Auerbach, dass im Vorjahr in überragender Manier den „Premieren-Pott“ in Plauen die Drei-Türme-Stadt holte. Da hatte damals keiner im Fortuna-Lager damit gerechnet. Und Plauen ist auch diesmal wieder Ausrichter. Eine Prognose fällt dieses Jahr besonders schwer, weil die Mädchen und Jungen des Jahrganges 1998 und jünger nach der Sommerpause noch keine Pflichtspiele absolviert haben. Weiterlesen »

Mittwoch, 8. Oktober 2008

24 Teams aus acht Vereinen kämpfen um die „Pötte“

Landespokal Sachsen 2008: Jugendtitel werden im Beach-Polo ausgespielt

Von Ralf Fischbach

Pokalsieger im Jahr 2007: Die C-Jugend von Fortuna Auerbach. Foto: Ralf FischbachPlauen. Der Wasserballausschuss des Sächsischen Schwimm-Verbandes hat durch Rundenleiter Andreas Häußler (Plauen), jüngst die Durchführungsbestimmung für den Landespokal der Jugend für 2008 bekannt gegeben. Gespielt wird überwiegend im Monat November in Plauen, Chemnitz (2 x) und Zwickau. Die Besonderheit in Sachsen: Gespielt wird nach den Regeln des Beach–Waterpolo (kleines Feld 18 x 12 m , kleine Tore 2 x 1 m) und der Ausnahme, dass zwei Sätze zu jeweils 4 Toren gespielt werden. Weiterlesen »

Sonntag, 18. November 2007

Auerbach zum 3. Mal ganz oben auf dem Podest

Pokal Jugend E: Alle Ergebnisse hier auf einen Blick

Die neu formierte D-Jugend von Fortuna Auerbach. Foto: Vogtländisches Pressebüro/umPlauen/Auerbach. Paukenschlag Nummer 3: Nach C- und der B-Jugend hat nun auch, und das hat schon einen sensationellen Anstrich, die E-Jugend es SV Fortuna Auerbach gestern Abend in Plauen den erstmals ausgetragenen Wasserball-Landespokal im Beachpolo gewonnen. Im Finale besiegten die jungen Fortunen den Gastgeber SVV Plauen überraschend klar und deutlich mit 4:1 und 4:0 und hatten dabei keine Mühe. Weiterlesen »

Pages: 1 2