• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

Sachsen » Bezirk Südwestsachsen » SWS U 11 »

Donnerstag, 17. Januar 2013

SVV Plauen holt sich Landespokal Sachsen in der U 11

Landespokal, Endrunde U 11: Silber an junges Team aus Dresden

Von Nils Fischbach mit Infos aus Chemnitz und Plauen
130112_wb+lp+u11 Plauen 2013

Die neu formierte U 11 des SVV Plauen sicherte sich den Landespokal Sachsen 2013 in Chemnitz. Foto: SVV Plauen/Elschner.

Chemnitz. Der SVV Plauen hat in der U 11 (E-Jugend) den Landespokal 2013 in Sachsen gewonnen. Im Finale dser Vierer-Endrunde am Samstag in der Schwimmhalle Bernsdorf in Chemnitz ließen die jungen Vogtländer beim 8:2 der Mannschaft der SGW Dresden keine Chance. Im Spiel um Platz 3 behielt der SC Chemnitz beim 6:5 gegen Fortuna Auerbach knapp die Oberhand und sicherte sich Bronze 30 Sekunden vor Ende des Spiels. Weiterlesen »

Dienstag, 29. März 2011

Spielgemeinschaft springt überraschend auf Platz zwei

Offene BM, Südwestsachsen, Ju E: SVV Plauen souverän

Von Nils Fischbach und Ulrich Müller

Vogtland/Leipzig. Bereits nach dem 2. Spieltag der Vorrunde der Offenen Wasserball-Bezirksmeisterschaft Jugend E in Südwestsachsen stehen die vier Endrundenteilnehmer fest. Dabei konnten sich erwartungsgemäß der SVV Plauen (der ungeschlagen), der SC Chemnitz sowie die Spielgemeinschaft Netzschkau/Zwickau und Fortuna Auerbach durchsetzten. Plauen gewann alle Spiele, aber die drei nachfolgenden Mannschaften kamen je auf 10:4 Punkte. Derweil hatten die SG WB Dresden und die HSG TH Leipzig, zwei Traditionsvereine der 2. Liga Ost, auf den folgenden Plätzen das Nachsehen. Überraschend war der Sprung der Spielgemeinschaft Netzschkau/Zwickau noch auf Platz zwei der Tabelle aufgrund des besseren Torverhältnisses. Weiterlesen »

Sonntag, 13. Juni 2010

Jüngste in Südwestsachsen streiten um die Titel

Bezirks-Endrunden Ju D und Ju E: Ausrichter ist Auerbach in Brunn

Von Nils Fischbach

Vogtland. In Auerbach-Brunn im Freiwasserbecken steigt heute die Endrunde um die Plätze eins bis vier in der offenen Wasserball-Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen in der Jugend E. Großer Favorit auf den Titel ist der SVV Plauen, der bereits die Vorrunde ungeschlagen dominierte. Aber auch die HSG TH Leipzig I will um den Titel mitspielen – da ist Spannung garantiert. Nur Außenseiterchancen haben Fortuna Auerbach und der SWV Plauen. Heute ab 9 Uhr steigen die Halbfinals, anschließend das Spiel um Platz 3 und danach das Finale. Zuerst der SVV Plauen gegen Fortuna Auerbach und der SWV Plauen gegen die HSG TH Leipzig. Weiterlesen »

Donnerstag, 1. April 2010

Vier Endrundenteilnehmer bei den Jüngsten stehen fest

Offene BM, Ju E: Termin für die Endturniere aber noch offen

Von Nils Fischbach

Das E-Jugend-Team aus Auerbach schaffte es in die Endrunde. Foto; Nils Fischbach

Leipzig/Plauen/Auerbach. Nach der B- und der D-Jugend hat nun auch die E-Jugend von Fortuna Auerbach vorfristig den Sprung unter die besten vier Mannschaften in der Offenen Wasserball-Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen gesichert. So bezwangen die jungen Fortunen um Trainer Ulrich Mikulcak im wichtigen Spiel um den vierten Platz, der zur Endrundenteilnahme berechtigt, in Leipzig den SV Zwickau als ärgsten Widersacher mit 5:3 und konnten so die Westsachsen auf Distanz halten und Platz vier festzurren. Gegen Tabellenführer SVV Plauen hatten die Auerbacher beim 3:15 aber keine Chance. Weiterlesen »

Montag, 1. März 2010

Neuer Tabellenführer nach den Spieltagen 7 und 8

Offene BM-Südwestsachsen, J u E: Netzschkauer mit 1. Saisonsieg

Von Nils Fischbach

Plauen. Mit zwei klaren Siegen hat die E-Jugend des SV „Vogtland Plauen“ (ehemals Einheit) überraschend die Tabellenführung in der Offenen Wasserball-Bezirksmeisterschaft Südwestsachsen übernommen. Die Schützlinge um Trainer Florian Ludwig gewannen am Sonntag in eigener Halle ihre Vergleiche mit 22:0 gegen den TSV Nema Netzschkau und zwei Stunden später gegen SV Zwickau 10: 3. Damit stehen die Spitzenstädter mit 10:2 Punkten und 10:2 Punkten erstmals an der Tabellenspitze vor der HSG TH Leipzig I (8:0) und dem SVV Plauen (8:0). Der SVV Plauen hatte spielfrei. Weiterlesen »

Freitag, 15. Januar 2010

Die Frage nach den Favoriten ist nicht so einfach

Offene Bezirksmeisterschaft, Ju E: Getümmel in Zwickauer Flurstraße

Von Nils Fischbach

Plauen/Auerbach/Netzschkau. Gleich vier Spiele in der Offenen Wasserball-Bezirksmeisterschaft in Südwestsachsen bestreiten die neu formierte erste und zweite E-Jugendmannschaft der Auerbacher Fortuna-Wasserballer am Sonnabend in Zwickau. Die erste Mannschaft, betreut von Ulrich Mikulcak, muss ab 14 Uhr in der Schwimmhalle Flurstraße gegen den Vogtlandrivalen SWV Plauen antreten, und ab 16.15 Uhr gegen die zweite Vertretung der HSG TH Leipzig, zwei Siege sind das Ziel. Aus dem Vogtland greifen aber auch der SWV Plauen (ehemals Einheit) und der TSV Nema Netzschkau in den Punktekampf mit je zwei Vergleichen ein. Der SVV Plauen hat noch spielfrei. Weiterlesen »

Mittwoch, 4. November 2009

Junge Messestädter gewinnen ungeschlagen Turnier

1. Roter-Turm-Pokal: Acht Mannschaften kämpften um den „Pott“

Von Ralf Fischbach

Die Beachpolo-Variante für die jüngsten Wasserballer in Sachsen hat sich bewährt. Foto: Ralf Fischbach

Die Beachpolo-Variante für die jüngsten Wasserballer in Sachsen hat sich bewährt. Foto: Ralf Fischbach

Chemnitz. Die HSG TH Leipzig hat am Sonntag das E-Jugendturnier (neue Altersklasse) um den „1. Roten-Turm-Pokal“ in Chemnitz gewonnen. Dabei beherrschten die Messestädter das Beach-Polo-Turnier (kleines Feld, tiefes Wasser, kleine Tore und vier Feldspieler) in der 25-Meter-Halle in Chemnitz-Bernsdorf nach Belieben. Drei hohe Siege in der Vorrunde, und zwei ebenso souveräne Siege im Halbfinale und Finale bescherten der HSG TH Leipzig den Turniersieg. Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Oktober 2009

Jüngste kämpfen: Wer gewinnt den „1. Roten-Turm-Pokal“?

E-Jugend-Turnier: Acht Teams wollen Auftakt-Pokal gewinnen

Von Ralf Fischbach

Chemnitz/Vogtland. Gleich mit zwei neu formierten E-Jugendmannschaften der Jahrgänge 1999/2000 nimmt die Sparte Wasserball des SV Fortuna Auerbach am „1. Roter Turm Pokal“ am Sonntag, 9 Uhr, in Chemnitz in der Schwimmhalle Bernsdorfer Straße teil. Es wird dabei in zwei Gruppen jeder gegen jeden auf zwei Spielfeldern gespielt. Aber auch der SVV Plauen und der TSV Nema Netzschkau als weitere Vertreter des Vogtlandes sind mit von der Partie. Insgesamt acht Mannschaften folgten der Chemnitzer Einladung. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4