• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

International » Jugend-EM U 19 2012 »

Mittwoch, 14. Mai 2014

Laube: In knapper Zeit richtige Schwerpunkte gesetzt

U-19-EM-Qualifikation: Deutsche gewinnen überraschend Turnier

Von Wolfgang Philipps (waterpoloworld)

Potsdam. Deutschlands 1995er-Nachwuchs hat sich am vergangenen Wochenende für die U19-Europameisterschaft in Tiflis (Georgien) qualilfizert und sich im französischen La Rochelle bei einem von nur noch zwei Parallelturnieren sogar den Turniersieg geholt. DSV-Trainer André Laube (Potsdam) blickt jetzt in einem Interview kritisch auf die fünf harten Tage am Atlantik zurück und äußert sich über den aktuellen Stand des deutschen Jugend-Wasserballs. Weiterlesen »

Freitag, 7. Juni 2013

Harte Brocken für Wittenbernds/Laube-Team

U-17-EM: Gegener sind Italien, Ungarn und Georgien

Von Ralf Fischbach

Berlin. Die Auslosung der vier Vorrundengruppen zur diesjährigen U-17-Europameisterschaft (Jahragng 1996 und jünger) bei der LEN bescherten dem deutschen Nachwuchs eine ganz schwere Vorrunden-Aufgabe. Die Mannschaft von Trainer Barry Wittenbernds (Niederlande)/André Laube (Potsdam) trifft bei den Vorrundenduellen auf der Mittelmeerinsel Malta in Gzira vom 8. bis 15. September auf das gesetzte Italien und Ungarn sowie Georgien, gegen die die Deutschen bei dem jüngsten E-M-Qualifikationsturnier 6:6-Unentschieden gespielt hatten. Drei von vier Teams je Gruppe qualifizieren sich für die Zwischenrunde.  Weiterlesen »

Dienstag, 12. März 2013

U 17 mit ganz schwerem Los bei EM-Qualifikation

U 17, EM-Qualifikation: Harte Gegner im Kaukasus

Von Ralf Fischbach mnit Infos des DSV

Berlin/Tiflis. Ein ganz schweres Los erwischte Deutschlands U-17-Nachwuchs bei der in diesem Jahr anstehenden EM-Qualifikation. Das DSV-Team muss dabei in die georgische Hauptstadt Tiflis reisen, und sich dort mit der Slowakei, Moldawien, den Niederlanden und Georgien in einer schweren Gruppe messen. Das Team der Jahrgänge 96/97 der Trainer Barry Wittenbernds (Borculo/Holland) und André Laube (Potsdam) sollte aber bei zielgerichteter Vorbereitung seine Chance haben. Insgesamt wurden vier Vorrundengruppen mit insgesamt 20 Mannschaften ausgelost. Weiterlesen »

Montag, 28. Mai 2012

Deutsche mit Platz 2 zur EM nach Frankreich

EM-Qualifikation U 19: Nur eine Niederlage in Holland

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Magdeburg

Alphen/Magdeburg. Die C-1-Nationalmannschaft der U19 hat sich am Wochenende im holländischen Alphen als Gruppenzweiter hinter den Niederlande für die EM Anfang September 2012 in Canet-en-Roussillon (Frankreich) qualifiziert. Dabei gab es drei klare Siege gegen Großbritanien (18:6), Polen (11:4) und die Schweiz (10:4) sowie eine ebenso klare Niederlage gegen die Niederlande beim 2:7. In der Gruppemauslosung wurde die Deutschen in die Gruppe A gelost und treffen dort auf Kroatien, Frankreich und die Slowakei. Weiterlesen »

Dienstag, 22. Mai 2012

Schwere Aufgaben für C-1-Auswahl in Alphen

EM-Qualifikation für deutsche U19-Junioren steht auf dem Plan

Von Ralf Fischbach und André Laube

Fulda/Alphen. Eine schwere, aber lösbaren Aufgabe muss die deutsche Wasserball-Junioren-Nationalmannschaft der Jahrgänge 1993 und jünger am langen Pfingstwochenende bewältigen. Im holländischen Alphen spielt das C-1-Team des Deutschen Schwimm-Verbandes ab Donnerstag um die beiden Qualifikationsplätze für die Europameisterschaften im September 2012 in Canet en Roussilon (Frankreich). Gegner der Deutschen um Trainer Flad Hagiu/Florinel Chiru sind neben Gastgeber Holland auch die Schweiz, Großbritannien und Polen. Noch bis 23. Mai ist die Auswahl im Trainingslager in Uerdingen, ehe es gleich weiter nach Holland geht. Los geht es da dann am Donnertag, 18 Uhr, zum Auftakt gegen das unberechenbare Team aus Großbritannien – hier könnte ein Sieg schon viel bewirken. Weiterlesen »

Dienstag, 20. März 2012

95er Mannschaft in C1.2-Kader langfristig vorbereitet

C1, C1.2 und C 2 mit Vorbereitung auf Saisonhöhepunkte

Von Ralf Fischbach (Deutschland-Wasserball.de)

Berlin/Magdeburg. Nach dem C 1 bis C 4 feste Größen beim Berufen von Nationalmannschaften im männlichen Nachwuchsbereich sind, wartet das Fachgebiet Wasserball nun mit einer interessanten Neuerung auf. Im Namen des Vorsitzenden der Fachsparte, Ewald Voigt-Rademacher, sowie des nun zuständigen Trainers Stefan Pieske (Berlin) wurden nun Spieler des sogenannten C1.2-Kaders zu einer ersten Maßnahme nach Hannover zu einem Trainingslager vom 23. bis 25. März 2012 eingeladen, bei dem auch die C 2 ihren Auftakt in einer gemeinsamen Maßnahme vollzieht. In diesem Jahr folgen noch drei weitere Maßnahmen für die C 1.2, die für 19. bis 22. Juli (Chemnitz/Berlin), vom 1. bis 5. August (Potsdam) und für den 14. bis 16. Dezember (Hannover) geplant sind. Weiterlesen »

Dienstag, 10. August 2010

Deutschland-Wasserball bei Junioren-EM in Stuttgart dabei

Aktuelles News auf Partnerseite – Große Resonanz für tolle Arbeit

Von Ralf Fischbach aus Stuttgart

Deutschland ist auch bei der EM  in stuttgart dabei und hofft auf einen Platz unter den besten acht Teams. Foto: Volker DiercksStuttgart. Schon seit Sonntag läuft die im Stutgarter Inselbad die nunmehr 15. Junioren-Europameisterschaft für männliche Teams. Die Elite des europäischen Wasserballs gibt sich mit den derzeit 16 besten Nationen eine Stelldichein in der Schwaben-Metropole und Deutschland-Wasserball.de ist live vor Ort und berichtet von allen 52 Spielen – das ist eine nicht einfache Aufgabe und erfordert logischerweise das Bündeln der Kräfte. Deswegen berichten wir nicht auf unserer Hompage Deutschland-Wasserball, sondern zur EM bis zum 15. August auf der Partnerseite Stuttgart 2010, wo wir unsere ganze Kompetenz und Fachwissen mit einbringen – viel Spaß beim Lesen! Weiterlesen »

Samstag, 7. August 2010

„Großer Bahnhof“ im Stuttgarter Maritim Hotel

Technisches Meeting: Fragen halten sich bei Teilnehmern in Grenzen

Von Ralf Fischbach

Die Offiziellen der LEN und des OK-Komitees begrüßen die Gäste aus ganz Europa. Foto: Volker Diecks

Stuttgart. „Großer Bahnhof“ im Saal des Maritim Hotels in Stuttgart: Auf dem Programm der Jugend-Europameisterschaft U 17 steht das Technische Meeting als letzter Meilenstein vor dem morgigen Beginn der mit Spannung erwarteten U-17-EM. 15 der 16 teilnehmenden Länder, bis auf Montenegro, das sich wegen eines ausgefallenen Fliegers noch auf der Anreise befindet, sind anwesend. Weiterlesen »

Pages: 1 2