• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

DSV » DM Jugend D »

Montag, 18. November 2013

Last-Minute-Tore sehen White Sharks als 10. U 13-Meister!

DM, U 13: Neukölln Berlin und Potsdam mit Silber und Bronze

Von Ralf Fischbach aus Stuttgart

Die White Sharks Hannover holten sich in der U 13 den DM-Titel heute in Stuttgart in der U 13. Foto: Ralf Fischbach

Die White Sharks Hannover holten sich heute in Stuttgart in der U 13 etwas überraschend den DM-Titel 2013. Foto: Ralf Fischbach

Stuttgart. Ein unglaubliches Finale hat bei der U-13-Meisterschaft in Stuttgart einen glücklicheren Sieger gefunden: Die WS Hannover haben das scheinbar Unmögliche möglich gemacht, und in der allerletzten Minute die finale Partie der 10. Deutschen Meisterschaften der U 13 gegen den vermeintlichen Favoriten SG Neukölln Berlin nach ständigem, teilweisen klaren Rückstand mit bis zu vier Toren, 35 und 20 Sekunden vor dem Ende mit zwei Last-Minute-Toren in einen Sieg umgewandelt. Das war so nicht zu erwarten gewesen, da de Berliner über weite Strecken wie das bessere Team aussahen. Dementsprechend feierten die Niederachsen nach der Schlusssirene mehr als ausgelassen, während die Bundeshauptstädter geschockt wirkten. Weiterlesen »

Sonntag, 17. November 2013

Traumfinale winkt heute Nachmittag im Inselbad

DM, U 13, Endrunde: Potsdam spekuliert weiter auf Bronze

Von Ralf Fischbach aus Stuttgart

Im Finale, die SG Neukölln Berlin in der U 13-DM. Foto: Ral

Im Finale, die SG Neukölln Berlin in der U 13-DM. Foto: Ral

Stuttgart/Esslingen. Bei der DM-Endrunde der U 13 in Esslingen geht es heute in die letzten und entscheidenden Turnierabschnitte. Dabei sind nur noch, und zwar erwartungsgemäß, die SG Neukölln aus Berlin und die White Sharks aus Hannover ungeschlagen. So dass es heute Nachmittag zum großen Showdoun zwischen beiden Mannschaften kommen wird. Beim Kampf um Bronze hat der OSC Potsdam, und das nicht unerwartet, die besten Karten, während wohl Spandau 04 Berlin und der SC Chemnitz sich am Nachmittag um Platz vier duellieren. Weiterlesen »

Donnerstag, 14. November 2013

Die SG Neukölln aus Berlin gilt als der große Favorit

DM, U 13, Endrunde: Sechs Teams erhoffen sich Medaillen

Von Ralf Fischbach mit Infos des SSV Esslingen

Esslingen. Ab morgen wird es ernst: Da wird in Stuttgart im Inselbad Untertürkheim das Finalturnier um die deutsche U-13-Meisterschaft ausgetragen, der sportliche Höhepunkt für die jungen Wasserballer des Jahrgangs 2000 und jünger. Sechs Vereine aus ganz Deutschland haben sich für diesen Höhepunkt qualifiziert. Neben dem Gastgeber SSV Esslingen als Südvertreter, sind das aus dem Norden der Republik die White Sharks Hannover, und noch einmal vier Mannschaften aus dem Osten mit dem großen Favoriten der SG Neukölln Berlin, dem OSC Potsdam, den WF Spandau 04 Berlin und Außenseiter SC Chemnitz. Weiterlesen »

Dienstag, 29. Oktober 2013

Tross der Nachwuchsteams reist nach Stuttgart

DM-Endrunde, U 13: Vier Teams aus Landesgruppe Ost dabei

Mitteilung des SSV Esslingen (mit fira)

Esslingen. Der SSV Eslingen ist Ausrichter der Finalrunde zur Deutsche Meisterschaft der U 13 im Untertürkheimer Inselbad, das gab heute der SSV Esslingen auf seiner Homepage bekannt. Nachdem der Verein schon eine von drei Vorrunden mit Heimrecht erfolgreich austragen konnte, und der Einzug ins Finale mit dem soliden zweiten Platz erreicht wurde, kam jetzt die Bestätigung von DSV-Jugendsachbearbeiter Thomas Meier (Stuttgart), dass die Schwaben auch die Finalrunde im Süden ausspielen können. Weiterlesen »

Montag, 21. Oktober 2013

Sechs Teams planen für die Enderunde

DM-Vorrunde, U 13: Hamm/Brambauer muss Segel streichen

Von Ralf Fischbach

Als Ost-Vierter schaffte der OSC Potsdam als Gruppenerster den Einzug in die DM-Endrunde. Foto: OSC Potsdam

Als Ost-Vierter schaffte der OSC Potsdam als Gruppenerster den Einzug in die DM-Endrunde. Foto: OSC Potsdam

Duisburg/Esslingen/Plauen. Bei den drei Vorrunden zu Deutschen Meisterschaft in der U 13 am Wochenende in Duisburg, Esslingen und Plauen sind die ganz, ganz großen Überraschungen ausgeblieben. Außer zwei, dass sich West-Meister Hamm/Brambauer nicht für die deutsche Endrunde qualifizieren konnte und Spandau 04 Berlin als Ostfünfter Gruppenerster wurde. Dafür drang nach längerer Pause der Süd-Meister, der SSV Esslingen, in die Phalanx der „Großen“ U-13-Vereine ein und schaffte mit Platz 2 im Inselbad in Stuttgart den Einzug unter die letzten sechs Mannschaften. Wer die Endrunde ausrichtet, steht aber bis heute noch nicht fest. Weiterlesen »

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Erster Teil der Trainerstelle besetzt

DSV, Nachwuchs: Sebastian Berthold Nachwuchs-Bundestrainer

Mitteleing des DSV

Düsseldorf. Eine weitere wichtige Personalie im deutschen Wasserball geklärt wurden: Der Düsseldorfer Sebastian Berthold (33) wird in Zukunft eine der zwei anvisierten Positionen als Jugend-Bundestrainer besetzen, die im Zuge der Neuausrichtung des Nachwuchsbereichs im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) von dem Fachspartenvorsitzenden Ewald Voigt-Rademacher (Dielheim) angestrebt worden sind. Das geschah schon vor der Sommerpause, die andere Teilstelle ist aber weiter offen. Weiterlesen »

Montag, 23. September 2013

Süden präsentiert neue Titelträger und DM-Teilnehmer

Süddeutsche der U 17 und U 13 in Darmstadt und Leimen/Mannheim

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Leimen und Würzburg

Darmstadt/Leimen/Mannheim. Vergangenes Wochenende reiften im Süden weitere Entscheidungen im Nachwuchs. In Darmstadt fand die 36. Süddeutsche U17-Meisterschaften statt, die aber keine auswirkungen für eine DM-Qualifikation hatten. Dagegen stand Leimen und Mannheim die 11. süddeutsche U13-Meisterschaft auf dem Plan, wo sechs Teams um drei DM-Tickets spielten. Die holten sich Esslingen, Weiden und Leimen/mannheim, während würzburg auf der Strecke blieb. Weiterlesen »

Montag, 23. September 2013

Berlin zum ersten Mal ganz oben

5. Youngster-Trophy: Plätze zwei und drei an Brandenburg und Niedersachsen

Von Nils Fischbach mit Infos aus Potsdam

Potsdam. Die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy konnte sich in der fünften Auflage für U 13-Auswahlteams die Mannschaft aus Berlin erstmals sichern. Im Finale musste das Team von Trainer David Skillen aber großen Widerstand der Brandenburger Mannschaft brechen, die etwas überraschend ins finale eingezogen waren. Lediglich mit 12:10 (5:2, 1:4, 5:2, 1:2) konnten die berliner das Duell gewinnern, und so nicht an das 19:7 aus der Gruppenphase anknüpfen. Auf den Rängen drei bis sechs folgten die Auswahlteams aus Niedersachsen, Sachsen, Südwestfalen und Rhein-Wupper. Für dieses Turnier hatrten sich die besten sechs Teams des Zwergenbpokals vom Juni qualifiziert. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 14 15 16