• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

DSV » DM Jugend B »

Mittwoch, 15. Januar 2014

Zwei Ostteams etablieren sich an Tabellenspitze

BL U 17, Gruppe A: Berlin und Potsdam holen je vier Auswärtspunkte

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Potsdam und Berlin

Mit 9 Treffern war Jannes Sulitze bester Potsdamer Schütze am Wochenende. Foto: Sandra Seifert

Mit 9 Treffern war Jannes Sulitze bester Potsdamer Schütze am Wochenende. Foto: Sandra Seifert

Potsdam/Berlin. Die zwei U-17-Mannschaften aus der Gruppe A der Nachwuchs-Bundesliga, Potsdam und Spandau 04 Berlin haben sich am Wochenende jeweils vier äußerst wichtige Punkte im Westen der Republik, in Nordrhein-Westfalen, gesichert. In den Bundesliga-Duellen gegen den Amateur SC Duisburg setzte sich der Potsdamer Wasserball-Nachwuchs mit 16:14 (4:4, 4:4, 4:4, 4:2) durch, tags drauf siegte die Mannschaft von Trainer André Laube beim Düsseldorfer SC 16:10 (1:3, 4:2, 6:3, 5:2). Spandau 04 Berlin gewann ebenfalls doppelt so in Düsseldorfer SC 18:11 (3:1, 8:5, 4:3, 3:2) und am Sonntag beim ASC Duisburg mit 16:6 (3:2, 3:1, 4:2, 6:1). Weiterlesen »

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Erster Teil der Trainerstelle besetzt

DSV, Nachwuchs: Sebastian Berthold Nachwuchs-Bundestrainer

Mitteleing des DSV

Düsseldorf. Eine weitere wichtige Personalie im deutschen Wasserball geklärt wurden: Der Düsseldorfer Sebastian Berthold (33) wird in Zukunft eine der zwei anvisierten Positionen als Jugend-Bundestrainer besetzen, die im Zuge der Neuausrichtung des Nachwuchsbereichs im Deutschen Schwimm-Verband (DSV) von dem Fachspartenvorsitzenden Ewald Voigt-Rademacher (Dielheim) angestrebt worden sind. Das geschah schon vor der Sommerpause, die andere Teilstelle ist aber weiter offen. Weiterlesen »

Montag, 8. Juli 2013

Chemnitzer Mädel gewinnen erstmals U-17-Championat

DM, U 17 (weiblich): Silber nach Uerdingen – Bromnze an Bochum

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Chemnitz

die U 17 des SC Chemnitz nach dem schlusspiff und dem 9:7 über Bayer Uerdingen. Foto: SC Chemnitz (Facebook)

die U 17 des SC Chemnitz nach dem schlusspiff und dem 9:7 über Bayer Uerdingen. Foto: SC Chemnitz (Facebook)

Chemnitz. Der neue Deutsche Meister der weiblichen U 17 heist SC Chemnitz. Die Mädels von Trainer Sven Schulz konnten nach Silber im Vorjahr, erstmals die deutschen Jugend-Meisterschaften der weiblichen U17 für sich entscheiden und so bei dieser Meisterschaft überhaupt die Tabellenspitze mit 8:0 punkten aus vier Partien erklimmen. In einem echten Finalspiel bei der Runde jeder gegen jeden wurde das Team des SV Bayer 08 Uerdingen am Ende knapp mit 9:7 bezwungen, dabei waren die Mädels vom Rhein noch mit einer 5:3-Führung in die Halbzeitpause gegangen. Platz drei sicherte sich der sV blau-Weiß Bochum, und die Plätze vier und fünf sder SC Neptung Cuxhaven und die Freien Schwimmer aus Duisburg. Weiterlesen »

Freitag, 17. Mai 2013

U 17 geht in die vorletzte Runde

U 17, Finale: Krefeld 72 erwartet morgen OSC Potsdam

Von Nils Fischbach mit Infos aus Krefeld und Potsdam
Das Team der SV Krefeld 72 (v. v. l.): Hagen Pesch, Konstantin Drießen, Andrij Kryshtal, Leonhard Munz, (m. v.l.): Fabian Schreiber, Janek Neuhaus, Henrik Zeien, Tim Allen, Konstantin Munz, (h. v.l.) Trainer Thomas Huber, Sebastian Vollmer, Leonard Vogel, Betreuer Sebastian Hake, Paul Huber, Bastian Schmellenkamp, Trainer Markus Zilken  " src="http://deutschland-wasserball.de/wp-content/uploads/2013/05/2013-U17-MannschaftSVK-72-150x102.jpg" width="150" height="102" /> Das Team der SV Krefeld 72 (v. v. l.): Hagen Pesch, Konstantin Drießen, Andrij Kryshtal, Leonhard Munz, (m. v.l.): Fabian Schreiber, Janek Neuhaus, Henrik Zeien, Tim Allen, Konstantin Munz, (h. v.l.) Trainer Thomas Huber, Sebastian Vollmer, Leonard Vogel, Betreuer Sebastian Hake, Paul Huber, Bastian Schmellenkamp, Trainer Markus Zilken. Foto: SVK

Das Team der SV Krefeld 72 (v. v. l.): Hagen Pesch, Konstantin Drießen, Andrij Kryshtal, Leonhard Munz, (m. v.l.): Fabian Schreiber, Janek Neuhaus, Henrik Zeien, Tim Allen, Konstantin Munz, (h. v.l.) Trainer Thomas Huber, Sebastian Vollmer, Leonard Vogel, Betreuer Sebastian Hake, Paul Huber, Bastian Schmellenkamp, Trainer Markus Zilken. Foto: SVK

Krefeld/Potsdam. Am morgigen Samstag kommt es in der U-17-Bundesliga zu den ersten Final-und Platzierungsspielen. Dabei liegt viel Spannung in der Luft. Auch bei der SV Krefeld 72. Der U-17-Jugendmannschaft ist es unter Leitung des Trainerteams Markus Zilken, Thomas Huber und Sebastian Hake gelungen, ins Finale um die in dieser Bundesligaform erstmalig ausgetragene deutsche Meisterschaft einzuziehen. Auch im Finale rechnet sich die Truppe gute Chancen aus. Hier heißt der Gegner für die beiden Spielen OSC Potsdam. Die erste Partie wird die junge dynamische Truppe vor heimischer Kulisse im vereinseigenen Freibad an der Palmstraße morgen, 14.30 Uhr antreten, bevor es dann eine Woche später mit einem gut gefüllten Fanbus nach Potsdam geht. Weiterlesen »

Montag, 15. April 2013

Zwei ost- und zwei westdeutsche Teams im Halbfinale

U-17-Bundesliga: Vier Favoriten setzten sich am Ende durch

Von Nils Fischbach mit Infos aus Potsdam und Berlin

Potsdam/Leimen/Berlin/Hannover. Das U-17-Wasserball-Team des OSC Potsdam hat sich souverän ins Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft gespielt und wird dort auf den Lokalrivalen Wasserfreunde Spandau 04 Berlin treffen. Die Berliner hatten nach einem 13:10-Auswärtserfolg zu Hause Mühe und mussten gegen die White Sharks Hannover nach einem 9:12 nach der regulären Spielzeit in die Verlängerung, die gewannen sie mit 3:0 und so spielte das Team von Stefan Pieske im zweiten Vergleich Unentschieden und zog so doch noch ins Halbfinale ein. Potsdam gewann auch sein Rückspiel im Play-Off-Viertelfinale mit der SGW Leimen/Mannheim am Sonnabend im Brauhausberg-Bad mit 24:2 (6:0, 3:1, 7:0, 8:1). Bereits im Hinspiel vor einer Woche ließen die Jungs von Trainer André Laube nichts anbrennen und gewannen 16:9. Nun treffen beide im Halbfinale aufeinander. Weiterlesen »

Dienstag, 19. März 2013

U 17 Potsdams siegt auswärts souverän

U17 OSC-Wasserballer an der Spitze

Mitteilung aus Potsdam

Krefeld/Düsseldorf/Potsdam.Mit zwei weiteren Auswärtserfolgen setzte sich der Wasserball-Nachwuchs des OSC Potsdam am Wochenende an die Spitze (13:3 Punkte/109:72 Tore) der neugeschaffenen U-17-Bundesliga. Fiel das 25:5 (5:1, 5:1, 5:3, 10:0) gegen Schlusslicht Düsseldorfer SC auch in der Höhe planmäßig aus, war das souveräne 12:9 (3:2, 5:3, 4:1, 0:3) bei der SV Krefeld 72 am Folgetag doch eher überraschend. „Die Jungs haben zum richtigen Zeitpunkt ihre beste Saisonleistung abgerufen“, freute sich OSC-Trainer André Laube. Weiterlesen »

Dienstag, 19. Februar 2013

Morgen erstes Stuttgarter Derby in der B-Gruppe

U-17-Bundesliga, Gruppe B: Cannstatt erwartet Esslingen

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Esslingen

Cannstatt/Esslingen. Am morgigen Mittwoch, 19 Uhr, findet das erste U-17-Derby der Premierensaison in der Jugendbundesliga der Gruppe B im Inselbad Untertürkheim statt. Als Gast des SV Cannstatt möchte der SSV Esslingen hier den Nachbarn gerne ärgern und beide Punkte aus dem Inselbad entführen. Cannstatt ist nach vier Niederlagen Tabellenletzter, Esslingen mit 4:4 Zählern auf Platz 3, hinter Neukölln Berlin und und Leimen/Mannheim. Weiterlesen »

Mittwoch, 30. Januar 2013

Turbolente Partie sieht keinen Sieger

U 17-Bundesliga: Spandau 04 Berlin – Potsdam 15:15

Mitteilung des OSC Potsdam

Mit ganz starker Partie auf der Centerposition und drei Treffern: Nationalspieler Ferdinand Korbel. Foto: S. Seifert

Berlin/Potsdam. Nach äußerst turbulenter Partie in der Schöneberger Schwimmhalle trennten sich der OSC Potsdam und die Wasserfreunde Spandau 04 im Nachholspiel der U17-Bundesliga am Sonnabend 15:15 (3:1, 5:5, 5:4, 4:3). Nach insgesamt drei Partien verbleibt der OSC mit 5:1 Punkten und 46:34 Treffern auf dem zweiten Tabellenplatz der A-Gruppe, hinter dem punktgleichen ASC Duisburg (41:24 Tore). Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 11 12 13