• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
0 Minute
  •  

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.

alle Beiträge im Oktober 2015

Freitag, 30. Oktober 2015

Lokalderby morgen am Waldsee

DWL, A: Bayer Uerdingen gegen den ASC Duisburg

Uerdingen. Die Gruppe A der DWL der Herren geht in ihr zweites Punktspiel-Wochenende und dieses hält für die Wasserballfans der Region NRW einen Leckerbissen bereit: Am Uerdinger Waldsee kommt es am Samstag um 16:30 Uhr zum Lokalderby zwischen dem SV Bayer 08 und dem ASC Duisburg. „Alles in Allem hat die Begegnung das Zeug für einen echten Wasserballkrimi, auf den sich die Fans beider Teams freuen können“, glaubt Bayer Pressesprecher André Plegge. Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Auch im zweiten Spiel scharf auf Punkte

SV Cannstatt Gastgeber für Neuling Duisburg 98

Stuttgart/Duisburg. Der SV Cannstatt erwartet im zweiten Saisonspiel gleich einen dicken Brocken. Mit polnischen Nationalspielern reist der personell deutlich aufgerüstete Duisburger SV 98 ins Untertürkheimer Inselbad und zwar am Samstag, 19 Uhr. Cannstatts neuer Trainer Jovan Radojevic will mit akribischer Vorarbeit die Schwachstelle bei Duisburg finden: „Wir haben ein Video vom Pokalspiel Duisburg gegen Neustadt erhalten. Das werden wir genau analysieren“, erklärt der Neue am Cannstatter Beckenrand. Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Neustadt will endlich zwei Punkte einfahren

Gruppe B: Neustadt Gastgeber für Weidener Team

Neustadt/Weiden. Zu Hause will der SC Neustadt endlich zwei Punkte einfahren.
Die Saison begann holprig für die Wasserballer aus Neustadt und des des Schwimmvereines Weiden. Ein gutes Vorbereitungsturnier in Würzburg, ein schlechtes in Plauen, dann folgte die kämpferische Top-Leistung im Pokal für den SV Weiden und eine Woche später gab es das Fiasko mit 4:12 beim SV Cannstatt. SV-Trainer Gerhard Wodarz will jedoch von Quervergleichen nichts hören und verlangt vollen Einsatz in der Pfalz: „Wir müssen unsere Leistung enorm steigern, um an der Weinstraße zu punkten, alles andere ist nur Makulatur, dafür können wir uns nichts kaufen. Schließlich zählen nur die Ligapunkte und die brauchen wir dringend“ sagt der Trainer zu der schweren Auswärtspartie am zweiten DWL-Spieltag in der Gruppe B. Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Doppelpack für Esslinger im Inselbad

Gruppe A: Esslingen empfängt Waspo 98 Hannover und Krefeld

Esslingen. Das neuformierte Team des SSV Esslingen steigt am Wochenende erstmals in der neuen Saison vor den eigenen Fans im Untertürkheimer Inselbad ins Becken. Gegen Meisterschaftsfavorit Waspo 98 Hannover wird es am Samstag um 16 Uhr schwer, die ersten Punkte sollen dann aber am Sonntag um 14 Uhr gegen die SV Krefeld 72 eingefahren werden. SSVE-Trainer Bernd Berger sieht daher für die beiden Partien auch unterschiedliche Ausgangssituationen: „Wir müssen gegen Krefeld die ersten Punkte einfahren. Gegen Hannover wird es sehr schwer werden, die wollen schließlich Meister werden.“ Weiterlesen »

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Brandenburger hoffen auf zweiten Sieg

Gruppe B: Potsdam empfängt am Samstag Neuköllner

Potsdam. Die Wasserballer des OSC Potsdam empfangen am Sonnabend (18 Uhr) den Lokalrivalen SG Neukölln aus Berlins Süden zum ersten Heimspiel der Saison 2015/16. Beide Teams gehören zu den favorisierten Mannschaften der B-Gruppe in der Deutschen Wasserball-Liga und hegen Aufstiegsambitionen. Während der OSC allerdings seine Pflichtaufgabe im Auswärtsspiel bei Aufsteiger SC Wasserfreunde Fulda letzte Woche mit 21:10 gut meisterte, verlor Neukölln Berlin überraschend beim zweiten Aufsteiger Duisburger SV 98 mit 5:8. Weiterlesen »

Montag, 12. Oktober 2015

Erste Runde im Ost-Pokal 2016 ausgelost

1. Runde Ost-Pokal wird im März 2016 gespielt

Chemnitz. Bei der Auslosung der 1. Runde des Ost-Pokals am Samstag während der offiziellen Ligatagung gung der Landesgruppe Ost sind die großen Knallerpartien und auch lokale Derbys ausgeblieben.
Lediglich die Partie SC Wedding Berlin II gegen die SG Wasserball Dresden dürfte etwas Zündstoff bieten wie vielleicht auch das Duell SV Zwickau 1904 gegen SG Berlin-Schöneberg. Weiterlesen »