• pic1
  • pic2
  • pic3
  • pic4
  • pic5
  • pic6
  • pic7
  • pic8
  • pic9
  • pic10

LIVE TICKER

Letzte Nachricht
vor 
1 Tag, 1 Stunde
  • DWB-Ticker : U-15-DM-Endrunde 2014 in Uerdingen, Freitag, erster Abschnitt: SV Bayer 08 Uerdingen - SVV Plauen 17: 4 (1:1, 8:0, 2:1, 6:2),
  • DWB-Ticker : U-15-DM-Endrunde 2014 in Uerdingen, Freitag, erster Abschnitt: SV Krefeld 72 - WS Hannover 4:18 (0:0, 1:7, 0:4, 3:7),
  • DWB-Ticker : DSV-Pokal 2014/2015, Männer, 3. Runde: SV Bayer 08 Uerdingen - SV Cannstatt, SC Wfr. Fulda - SC Neustadt, ASC Duisburg - SG Neukölln Berlin, SSV Esslingen - SC Wedding Berlin, Duisburger SV 98 - WF Spandau 04 Berlin, OSC Potsdam - White Sharks Hannover, Waspo 98 Hannover - SVV Plauen, SV Poseidon Hamburg - SV Krefeld 72
  • DWB-Ticker : Champions League, 2. Runde, heute, Samstag in Budapest: CSM Digi Oradea - ASC Duisburg 15:11 (0:3, 7:1, 4:1, 4:6), OSC Budapest - Sintez Kazan 13:12 (1:2, 3:3, 4:4, 5:3), Freitag: Sintes Kazan - ASC Duisburg 17:10, Budapest - Oradea 12: 7
  • DWB-Ticker : Champions League, 2. Runde, Gruppe A, heute in Hannover, Samstag: Spartak Wolgograd - Roter Stern Belgrad 4:14 (1:2, 1:4, 2:4, 0:4), Waspo 98 Hannover - Pro Recco 5:14 (0:3, 2:2, 1:5, 2:4)
  • DWB-Ticker : Champions League, Qualirunde II, Gruppe C in Hannover, Freitag: Spartak Wolgograd - Pro Recco 8:14 (0:4, 2:4, 2:3, 4:3), Waspo 98 Hannover - Roter Stern Belgrad 11:10 (3:3, 2:2, 4:1, 2:4 )
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, 6. Andreas-Ehrl-Cup , 2. Abschnitt, Sonntag, in Potsdam: SpVg Laatzen - SV Krefeld 72 16:12, OSC Potsdam - White Sharks Hannover 16:10, SpVg Laatzen - SC Wedding Berlin 6:13, SV Krefeld 72 - White Sharks Hannover 12:15, OSC Potsdam - SC Wedding Berlin 9: 8.
  • DWB-Ticker : 15. Kalle-Albrecht-Pokal, Auswahlturnier für Länderteams Jahrgang 2001 und jünger in Schwedt,am Sonntag: Um Platz 3. Sächsischer Schwimmverband - LSV Sachsen-Anhalt 17:1 (3.0, 5:0, 5:1, 4:0), Finale: LSV Brandenburg - LSV Berlin 12:9 (4:3, 2:0, 3:3, 3:0) - damit 1. LSV Brandenburg (Glückwunsch!), 2. LSV Berlin, 3. Sächsischer Schwimmverband und 4. LSV Sachsen-Anhalt.
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, 6. Andreas-Ehrl-Cup, Samstag, in Potsdam: SC Wedding Berlin - WS Hannover 10:10, OSC Potsdam - SpVg Laatzen 13:6, SC Wedding Berlin - SV Krefeld 72 8:14, SpVg Laatzen - Hannover 10:13, OSC Potsdam - SV Krefeld 72 13:7
  • DWB-Ticker : 15. Kalle-Albrecht-Pokal, Auswahlturnier für Länderteams Jahrgang 2001 und jünger in Schwedt, heute: LSV Brandenburg - Sächsischer Schwimmverband 9:5 (3:2, 1:0, 2:0, 3:3)
  • DWB-Ticker : 15. Kalle-Albrecht-Pokal 2001 und jünger in Schwedt, heute: LSV Berlin - SV Sachsen-Anhalt 31:2 (9:1, 7:1, 8:0, 7:0), ab 18 Uhr: LSV Brandenburg - Sächsischer Schwimmverband ?:?
  • DWB-Ticker : DSV-Supercup, Männer, heute in Berlin-Schöneberg: WF Spandau 04 Berlin - Wassersportfreun de von 1898 Hannover 10:9 (1:1, 4:3, 4:1, 1:4) - damit Meister und Pokalsieger WF Spandau 04 Berlin deutscher Supercup-Gewinne r in 2014 - herzlichen Glückwunsch!!!!
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, Samstag, Teil 2, in Plauen: SVV Plauen - LSTW Lodz 14:4, SV Weiden - SG Neukölln Berlin 10:6 - damit der SVV Plauen auf Platz 1, Weiden auf Platz 2 und Neukölln Dritter vor Lodz auf Rang vier!
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, Samstag, in Plauen: SVV Plauen - SG Neukölln Berlin 17:11, SV Weiden - LSTW Lodz 16:11
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, Freitag, in Plauen: SG Neukölln Berlin - LSTW Lodz 14:6
  • DWB-Ticker : 15. Kalle-Albrecht-Pokal 2001 und jünger in Schwedt, heute: LSV Berlin - Sächsischer Schwimmverband 9:7 (3:2, 2:0, 3:1, 1:4)
  • DWB-Ticker : 15. Kalle-Albrecht-Pokal 2001 und jünger in Schwedt, heute: Brandenburg - Sachsen Anhalt 23:5 (9:0, 6:2, 3:1, 5:2)
  • DWB-Ticker : DWL-Vorbereitungsturnier, Männer, heute in Plauen: SVV Plauen - SV Weiden 12:6, SG Neukölln Berlin - STLW ?:?.
  • DWB-Ticker : 3. Deutscher Wasserball-Pokal der Männer, 2014/15, 1. Runde, Samstag, den 4. Oktober 2014: DJK Poseidon Duisburg – 1. Frankfurter SC 9: 6 (2:3, 2:1, 4:1, 1:1), SGW Brandenburg – SGW Leimen/Mannheim 14: 7, SV Poseidon Hamburg – SGW Rhenania Köln/BW Poseidon Köln 10:0 (Köln trat nicht an), HSG Warnemünde – SV Zwickau 04 13:14 (n. Penalty), SV Würzburg 05 – SpVg Laatzen 7:13 (2:4, 1:6, 1:2, 3:1), WSG Oberhausen 97/27 – SC Hellas-99 Hildesheim 6:23, SV Ludwigsburg – WU Magdeburg 13:14 n.P., SGW Dresden - SGW Sohlingen/Wuppertal 10:11
  • DWB-Ticker : Deutsche U-19-DM weiblich 2014, Endrunde in Bochum, Samstag, 4. Oktober 2014: SV Heidel-berg – SV Bayer Uerdingen 10:12 (3:2, 2:5, 1:4, 4:1), SV Blau-Weiß Bochum – ETV Hamburg 23:7, SC Chemnitz – SV Heidelberg ?:? Läuft, 16:30 SV Bayer Uerdingen – ETV Hamburg ?:?, 18:00 SV BW Bochum – SC Chemnitz
  • DWB-Ticker : DM-Vorrunden, U13 mixed, alle Ergebnisse von gestern und heute findet ihr ständig hier: «Link»
  • DWB-Ticker : Champions League, 1. Runde, Gruppe B, heute, in Herceg Novi (Montenegro): Waspo 98 Hannover - Digi Oradea 9:9 (2:0, 1:1, 1:3, 5:5)
  • DWB-Ticker : DM-Endrunde U 15 weiblich in Chemnitz, Sonntag, 28. September 2014, 4. Abschnitt: ETV Hamburg - SV Bayer Uerdingen 2:19 (1:5, 0:3, 1:5, 0:6), Waspo 98 Hannover - Hohenlimburger SV 3:5 (0:2, 1:1, 1:2, 1:0), SC Chemnitz - SV Blau-Weiß Bochum 22: 7 (7:2, 4:4, 6:1,5:0), ETV Hamburg - Hohenlimburger SV ??:??, SV Blau-Weiß Bochum - Waspo 98 Hannover ??:??, SC Chemnitz - SV Bayer Uerdingen ??:??
  • DWB-Ticker : DM-Vorrunden, U13 mixed, alle Ergebnisse von gestern und heute findet ihr ständig hier: «Link»
  • DWB-Ticker : Champions League 2014/2015 Qualifikations-r unde 1, Gruppe B, in Herceg Novi (Montenegro), 3. Spieltag: Waspo 98 Hannover - Sintez Kasan 10:11 (2:2, 1:4, 3:2, 4:3).
  • DWB-Ticker : DM-Endrunde U 15 weiblich in Chemnitz, Sonnabend, 27. September 2014, 3. Abschnitt: SC Chemnitz - ETV Hamburg 22:5 (7:1, 6:1; 5:2, 3:1), SV Bayer 08 Uerdingen - Waspo 98 Hannover 22:1 (6:0, 8:0, 6:1, 2:0), SV Blau-Weiß Bochum - Hohenlimburger SV 11: 5 (2:2, 5:1, 4:2, ?:?)
  • DWB-Ticker : DM-Endrunde U 15 weiblich in Chemnitz, Sonnabend, 27. September 2014, 2. und 3. Abschnitt: SC Chemnitz - Hohenlimburger SV 22: 3 (6:1, 6:1, 2:0, 7:1), Waspo 98 Hannover - ETV Hamburg 6:6 (2:0, 2:2, 1:3, 1:1), SV Bayer 08 Uerdingen - Blau-Weiß Bochum 20:5 (6:1, 5:1, 5:2, 4:1), 16:00 Uhr SC Chemnitz - ETV Hamburg ??:??, 17:30 Uhr SV Bayer 08 Uerdingen - Waspo 98 Hannover ??:??, 19:00 Uhr SV Blau-Weiß Bochum - Hohenlimburger SV ??:??
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, 3. Abschnitt, in Herceg Novi (Montenegro) mit deutschem Vertreter Hannover, Gruppe B, weitere Ergebnisse vom Nachmittag: PVK Jadran Herceg Novi - Waspo 98 Hannover 14:6 (3:2, 3:1, 2:1, 6:2), Sintez Kazan - C.S.M. Digi Oradea 11:8 (4:3, 2:1, 2:3, 3:1), Monpellier WP - HAVK Mladost Zagreb 8:10 (1:1, 2:3, 1:2, 4:4)
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, 3. Abschnitt, in Marseille, Gruppe A: Ligamus - VK Radicki 4:15, CDN Marseille - Spartak Wolgograd 10:14, OSC Vízilabda Sportegyesület - Circolo Nautico Posillipo ?:?.
  • DWB-Ticker : DM-Endrunde U 15 weiblich, heute in Chemnitz, 1. Spiel: SC Chemnitz - Waspo 98 Hannover 25:2 (6:0, 6:0, 7:1, 6:1), SV Bayer 08 Uerdingen - Hohenlimburger SV 22: 2 (7:0, 6:1, 6:1, 3:0), SV Blau-Weiß Bochum - ETV Hamburg 15: 7 (3:1, 5:3, 6:3, 1:0)
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, in Marseille, Gruppe A: VK Radnicki - OSC Vízilabda Sportegyesület 4:8, CDN Marseille - Ligamus 16:4, Circolo Nautico Posillipo - Spartak Wolgograd 8:13.
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, in Herceg Novi (Montenegro) mit deutschem Vertreter Hannover, Gruppe B, weitere Ergebnisse vom Vormittag: C.S.M. Digi Oradea - Montpellier WP 6:6 (2:1, 0:3, 2:1, 2:1), PVK Jadran Herceg Novi - Sintez Kazan 6:8 (2:1, 2:5, 1:1, 1:1).
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, in Herceg Novi (Montenegro) mit deutschem Vertreter Hannover, Gruppe B: die Torschützen von Hannover gegen Zagreb: Andreas Schlotterbeck (1), Erik Bukowski (4), Predrag Jokic (1), Bojahn Paunovic (1), Bence Toth (1).
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer, 2 Tag, in Herceg Novi (Montenegro) mit deutschem Vertreter Hannover, Gruppe B: HAVK Mladost Zagreb - Waspo 98 Hannover 13:8 (5:4, 2:0, 4:2, 2:2)
  • DWB-Ticker : 1. Runde der Champions League der Männer heute in Herceg Novi (Montenegro) mit deutschem Vertreter Hannover, Gruppe B: Waspo 98 Hannover - Montpellier (Frankeich) 13:9 (4:1, 4:1, 3: 4, 2: 3) - damit erster sieg im ersten Spiel. die Torschützen von Hannover waren: Erik BUKOWSKI (4), Mate BALATONI (2), David Kleine (1), Predrag JOKIC (2), Bence TOTH (2), Marko BOLOVIC (1), Bojahn PAUNOVIC (1) Schiedsrichter: Vojin PUTNIKOVIC (SRB); Andrej LAGINJA (SLO). Deleget: Paulo RAMOS (POR)
  • DWB-Ticker : Internationales Turnier in Italien, heute: C. Neapel - WF Spandau 04 Berlin 6:7, Spiel 2: Lazio Rom - WF Spandau 04 Berlin 3:4 - damit haben die Berliner das morgige Halbfinale erreicht!!!
  • DWB-Ticker : Aalle Ergebnisse der U 11-Meisterschaft en aus NRW vom Wochenende gibt es hier auf einen Blick: «Link»
  • DWB-Ticker : Alle Argebnisse der 6. Youngster-trophy gibt es hier: «Link»
  • DWB-Ticker : Die Ergebnisse der Youngster-Trophy für Länder-Auswahltu rnier aus Potsdam gibt es hier: «Link»
  • DWB-Ticker : 41. Abendroth-Pokal 2014 – internationales Vereinsturnier des SC Wedding Berlin, Freitag, 29. August 2014: Bari - Wedding 4:7, Potsdam - Bytom 10:3, Vilnius - Wedding II 9:6, Plauen – Odense 9:1, Sonnabend, 30. August: Odense – Wedding 2:2, Bari – Plauen 5:5, Potsdam – Vilnius 14:5,Wedding II – Bytom 9:3,Odense – Bari 3:10, Plauen – Wedding 2:6, Vilnius – Bytom 6:2, Potsdam – Wedding II 16:2, Sonntag, 31. August: Um Platz 7: Odense – Wedding Berlin II 6:4, Um Platz 5: Pl
  • DWB-Ticker : 40. Flutlichtturnier um den Pokal der Pokale (Männer) in Greußen (Thüringen), Finale: SV Zwickau - Erfurter SSC 5:2, Um Platz 3: MTV Greußen - SG Bitterfeld/Hetts tedt 5:0, SWV Plauen - SV Gotha 2:5
  • DWB-Ticker : Darko-Cukic-Turnier, U 15 für National-Teams in Belgrad, Platzierungsspiele, Sonntag, 17. August: Um Platz 9: Deutschland – Australien 13:5, Um Platz 7: Ungarn – Slowakei 10:11, Um Platz 5: USA – Kroatien 6:9, Um Platz 3: Griechenland – Italien 9:8, Finale: Serbien – Montenegro 9:10 (7:7) n. P.
  • DWB-Ticker : Darko-Cukic-Turnier für U-15-Auswahlmannschaften in Belgrad, Sonnabend, 16. August: Kroatien – Italien 7:13, Griechenland – Deutschland 16:4, Slowakei – Montenegro 7:13, USA – Russland 13:4, Serbien – Ungarn 14:9.
  • DWB-Ticker : 3. Tag Darko-Cukic-Länd erturnier U15 in Belgrad (Serbien): Kroatien - Montenegro 4:12, USA - Griechenland 7:8, Australien - Italien 2:18, Deutschland - Ungarn 7:14, Serbien - Russland 10:3 - Danke Dr. Ralf Schauer!
  • DWB-Ticker : 3. Tag Darko-Cumic-Turn ier, U 15-Turnie für
  • DWB-Ticker : Ergebnisse Tag 2, 2. Abschnitt, Darko-Cukic-Turn ier, U 15 , Belgrad (Serbien): Ergebnisse Nachmitag: Australien - Slowakei 4:12, Russland - Ungarn 9:18, USA - Deutschland 11:9, Italien -Montenegro 9:11, Serbien - Griechenland 12:9
  • DWB-Ticker : 2. Tag Darko-Cukic-Turn ier für U-15-Nationalman nschaften in Belgrad (Serbien): Deutschland - Rußland 7:7
  • DWB-Ticker : 1. Tag Darko-Cukic-Turn ier für U-15-Nationalman nschaften in Belgrad (Serbien): Australien - Kroatien 2:16, Slowakei - Italien 5:12, Rußland - Griechenland 7:17, USA - Ungarn 14:9, Serbien - Deutschland 16:7 - Danke Dr. Ralf Schauer!
  • DWB-Ticker : Das niederländische Team der U 19 (männlich) gewann den Rostom & Zurab Chachava Memorial Cup in Tiflis. Die Männer von Jacob Nagel blieben auch das dritte Spiel des Turniers ungeschlagen. Nach Siegen gegen Rumänien (13:9) und Weißrussland (19:9), gewann die Mannschaft auch 12:5 gegen Gastgeber Georgien.
  • DWB-Ticker : Die Endrunde 11. Deutschen Meisterschaft des weiblichen U-15-Nachwuchses wird vom 26. bis 28. September in Chemnitz stattfinden. Für die dreitägige Veranstaltung im Sportforum haben Titelverteidiger SC Chemnitz, SV Bayer 08 Uerdingen, Hohenlimburger SV, SV Blau-Weiß Bochum, ETV Hamburg und Waspo 98 Hannover gemeldet.
  • DWB-Ticker : U-18-Vier-Nation en-Turnier in Zeißt (weiblich.): Deutschland - Australien 3:19.
  • DWB-Ticker : Hier findet ihr die Ergebnisse aus der Türkei von der U-18-WM: «Link»
  • DWB-Ticker : U-18-WM, Istanbul, Platzierungsspie le und Viertelfinals: Kasachstan – Peru 11: 8 (4:1, 2:3, 3:1, 2:3), Argentinien - Südafrika 7: 6 (2:1, 1:3, 1:1, 3:1), Ägypten – Neuseeland 18:17 (3:5; 2:3; 4:3; 4:2; n. P: 5:4), Iran – Brasilien 4:12 (0:2, 2:2, 1:2, 1:6). Viertelfinals 2 . gegen 3 Überkreuz.: Spanien – Kanada 10: 6 (3:1, 4:3, 0:1, 3:1), Japan – Türkei 14:15 (1:8, 5:3, 3:1, 5:3), USA –Kroatien 6: 8 (1:2, 2:4, 1:1, 2:1). Australien – Italien 3: 9 (0:3, 2:2, 0:2).
  • DWB-Ticker : U 18-WM, Istanbul, 4. Tag, 6. August 2014:4. Tag, 5. August 2014: Neuseeland – Kanada 6: 9 (1:0; 1:5; 4:2; 0:2), Serbien – Kroatien 11: 9 (3:4; 2:2; 3:2; 3:1), Kasachstan – USA 3:18 (2:1; 0:6; 0:5; 1:6), Spanien – Ungarn 6: 6 (1:1; 1:3; 3:0; 1:2), Australien – Montenegro 4: 8 (2:1; 1:2; 0:3; 1:2), Iran – Argentinien 9:10 (1:2; 3:4; 3:3; 2:1), Italien – Südafrika 17: 1 (4:0; 4:0; 4:1; 5:0), Brasilien – Türkei 16:19 (3:5, 5:5, 3:4, 5:5)
  • DWB-Ticker : U-18-WM, Türkei, 3. Tag: Südafrika - Brasilien 4:15 (0:6, 1:2, 2:4, 1:3), Kanada - Peru 18:6 (4:0, 3:1, 7:3, 4:2), Kroatien - Neuseeland 11:8 (4:2 , 0:3, 3:2, 4:1), USA - Ägypten 12:8 (4:1, 2:1, 4:2, 2:4), Ungarn - Kasachstan 24:2 (3:0, 9:0, 8:1, 4:1), Montenegro - Japan 14:10 (2:3, 6:5, 3:0, 3:2), Argentinien - Australien 3:17 (2:5, 0:2, 0:6, 1:4), Türkei - Rußland 8:8 (4:2, 2:1, 0:2, 2:3)
  • DWB-Ticker : U-18-WM, Türkei, 2. Tag: Japan – Argentinien 16:8 (2:2; 4:2; 6:3; 4:1), Australien – Iran 13:1 (3:0; 1:0; 6:1; 3:0), Russland – R. Südafrika 11:4 (2:0; 6:1; 2:1; 1:2), Brasilien – Italien 8:9 (0:3; 3:2; 2:0; 3:4), Peru – Kroatien 2:21 (0:5; 0:5; 2:6; 0:5), Neuseeland – Serbien 8:18 (2:5; 2:6; 1:6; 3:1), Ägypten – Ungarn 5:21 (2:5; 0:5; 1:2; 2:9), Kasachstan – Spanien 3:20 (1:4; 2:5; 0:5; 0:6)
  • DWB-Ticker : Ergebnisse, U-18-EM, Türkei: Ungarn – USA 13:8 (3:4, 1:2, 3:0, 6:2), Spanien – Ägypten 22:6 ( 7:1; 5:0; 5:3; 5:2), Argentinien – Montenegro 3:17 (0:6; 0:3; 0:4; 3:4), Iran – Japan 3:12 (0:3; 2:4; 1:2; 0:3), Italien – Russland 7:9 ( 2:2; 2:3; 1:2; 2:2) 7, Kroatien – Kanada 12:7 ( 3:2; 4:1; 3:2; 2:2), Serbien – Peru 31:1 (6:0; 7:0; 8:1; 11:0), Südafrika – Türkei 6:14 (0:1; 1:5; 2:4; 3:4)
  • DWB-Ticker : Kroatien - Italien 13:11 (1:1, 5:3, 5:2, 2:5
  • DWB-Ticker : 1. Viertel Italien - Kroatien 1:1
  • DWB-Ticker : Alle Ergebnisse Stuttgart-Cup findet ihr hier: «Link»
  • DWB-Ticker : Deutschland - Ungarn 10:11....und spiel aus!!!
  • DWB-Ticker : 3. Viertel: Ungarn verkürzt auf 5:6, es war die Nummer 12...
  • DWB-Ticker : Stuttgart-Cup 2014, U 19, 3. Tag: Slowakei - Australien 9:1 (9:1) nach 1. Viertel!
  • DWB-Ticker : Stuttgart-Cup 2014, Slowakei - Italien 11:12.
  • DWB-Ticker : Deutschland wieder ÜZ,und wieder kein Tor, dafür Konter Australien zum 7:4!
  • DWB-Ticker : Deutschland -Australien, Valentin Finkes verkürzt zum 1:3! Gott sei Dank!
  • DWB-Ticker : Stuttgart-Cup, heute, 2. Abschnitt: Deutschland - Australien 0:3 nach dem 1. Viertel!
  • DWB-Ticker : Stuttgart-Cup 2014, U 19, 2. Tag, 3. Spiel: Australien - Italien 7:7 (4:4, 0:0, 2:1, 1:2)

Der Live Ticker aktualisiert sich ca. alle 5 Sekunden von selber. Es muss nicht die ganze Seite aktualisiert werden.
Samstag, 25. Oktober 2014

Im Schwimmstadion auf Punktejagd

DWL, Gruppe A: ASC Duisburg – SC Cannsttatt

Mitteilung des ASC Duisburg

Duisburg. Der ASC Duisburg startet am Samstag um 16 Uhr im Schwimmstadion mit einem Heimspiel gegen den SV Cannstatt in die neue Saison der Wasserball-Bundesliga. Der Vizemeister peilt mit seiner verjüngten Mannschaft den dritten Platz an.Im Schwimmstadion treffen am Samstag zum Auftakt der Gruppe A die beiden Vereine aufeinander, die als einzige in diesem Jahrtausend das Kunststück fertig brachten, die Erfolgsserie der Wasserfreunde Spandau zu durchbrechen. Der ASC Duisburg (Deutscher Meister 2013) trifft um 16 Uhr auf den SV Cannstatt (2006). Weiterlesen »

Samstag, 25. Oktober 2014

Vogtländer gehen in Bundeshauptstadt auf Punktejagd

DWL, Gruppe B: SC Wedding Berlin – SVV Plauen

Mitteilung des SVV Plauen

Berlin. Nachdem sich die Wasserballer des Schwimm-Vereins „Vogtland“ Plauen im deutschen Wasserballpokal erfolgreich gegen den DJK SV Poseidon Duisburg durchgesetzt haben, steht heute für das Team von Trainer Jörg Neubauer der Ligaauftakt bevor. Um 18 Uhr geht es in der B Gruppe gegen den SC Wedding Berlin im Kombibad Seestraße. In der vergangenen Saison konnten sich der SVV in Berlin knapp mit 7:8 durchsetzen. Ein Erfolg wird auch beim bevorstehenden Ligaauftakt angestrebt. Weiterlesen »

Samstag, 25. Oktober 2014

Esslingen mit großen Zielen

DWL, Gruppe A: SSV Esslingen – SG Neukölln Berlin

Mitteilung des SSV Esslingen

Esslingen. Nach mehr als fünf Monaten spielfreier Zeit fiebern beim SSV Esslingen alle auf den Beginn einer interessanten Saison hin. Los geht es heute um 16 Uhr mit einem Heimspiel im Untertürkheimer Inselbad gegen die SG Neukölln aus Berlin. Da sind die Schwaben der klare Favorit und wollen die Partie gewinnen. Eine Woche später wartet dann bereits das Abenteuer Europapokal in Athen auf die Esslinger Wasserballer, wo sie wiederum klarer Außenseiter sind. Weiterlesen »

Samstag, 25. Oktober 2014

Meister und Pokalsieger will Ergebnisse wiederholen

DWL, Gruppe A: WS Hannover – WF Spandau 04 Berlin

Mitteilung der WF Spandau 04 Berlin
Hannover. Heute, Spielbeginn, 18.30 Uhr, steigt im Stadionbad Hannover die erste Partie der neuen Saison in der Gruppe A der Deutschen Wasserball-Liga zwischen den WS Hannover und Meister Spandau 04 Berlin. Während die Sharks auf Grund einiger guter Abgänge sicher nur um den Klassenerhalt in der A-Gruppe kämpfen wollen, wollen sich die Berliner auf dem Weg zur nächsten Meisterschaft machen. Demzufolge sind die Berliner der klare Favorit zum Saisonauftakt. Weiterlesen »

Freitag, 24. Oktober 2014

Haben die Haie die besten Karten?

DM-Endrunde, U 15: Wer ist reif für die Medaillen?

Von Ralf Fischbach

Uerdingen. Bei der U-15-Endrunde in der Traglufthalle in Uerdingen gibt es nach der Papierform drei große Favoriten auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft. Das sind die White Sharks aus Hannover, die SG Neukölln aus Berlin und der Gastgeber SV Bayer Uerdingen. Aber auch die SGW Leimen/Mannheim und der SVV Plauen scheinen nicht chancenlos zu sein, wenn es hier drei Tage lang um die Medaillen geht. Unklar ist welche Rolle die SV Krefeld 72 spielen kann. Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Schwere Gegner warten auf deutsche Teams

Euro-Cup: Hannover-Teams und Esslingen in Athen, Nica, Savona

Mitteilung des SSV Esslingen mit fira

Esslingen. Der SSV Esslingen hat bei der Europapokal-Auslosung ziemlich schwere Gegner erwischt: Jadran Herceg Novi aus Montenegro, Sintez Kazan aus Russland, der Utrechter ZSV, Carpisa Yamamay Acquachiara Napoli aus Italien und Vouliagmeni NC aus Griechenland heißt die hochkarätige Konkurrenz. Damit hat der DWL-Vierte nicht nur die einzige Sechser-Gruppe erwischt, sondern auch eine äußerst schwere dazu. Gespielt wird bereits Ende Oktober/Anfang November in der griechischen Hauptstadt Athen bei Vouliagmeni. Auch Waspo 98 Hannover und die WS Hannover haben schwere Gruppengegner erwischt, dabei kommen je Gruppe der insgesamt vier nur die zwei besten ins Viertelfinale, dass dann danach gespielt wird. Weiterlesen »

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Neuling erwartet zum Auftakt einen Top-Favorit

DWL, Gruppe B: SpVg Laatzen – SV Krefeld – Samstag, 17 Uhr

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Laatzen und Krefeld

Laatzen/Krefeld. Endlich geht es wieder los: Neuling SpVg Laatzen empfängt am Samstag um 17 Uhr zum ersten Spieltag der Gruppe B der Deutschen Wasserball-Liga die SV Krefeld 72. Dabei ist der Aufsteiger gegen einen der Top-Favoriten aus dem Westen der Republik. Gespielt wird im Aqualaatzim, wo das Team von der Palmstraße auf den Wiederaufsteiger aus Laatzen, der zuletzt in der Saison 2011/2012 abgestiegen war. Beim diesjährigen Aufstiegsturnier gelang es der Mannschaft von der Leine wieder ins Oberhaus der Gruppe B des deutschen Wasserballs zurückzukehren. Außerdem spielt noch der SC Wedding Berlin gegen den SVV Plauen (18 Uhr), während Weiden gegen Neustadt (im Februar) und Leimen/Mannheim gegen Potsdam (im Dezember) ihre Spiele später bestreiten. Weiterlesen »

Samstag, 18. Oktober 2014

Hamburg und Wedding tragen Favoritenbürde

DSV-Pokal, 2. Runde: SGW und Hellas als Außenseiter

Von Ralf Fischbach mit Infos aus Hamburg und Berlin
Weddings Trainer Stefan tschierschky hofft auf einen klaren Erfolg in Hildesheim. Foto: Phil-Foto/SC Wedding

Weddings Trainer Stefan Tschierschky hofft auf einen klaren Erfolg in Hildesheim. Foto: Phil-Foto/SC Wedding

Hamburg/Hildesheim. Die lange Pause hat ein Ende: Am heutigen Sonnabend um 16 Uhr startet Wasserball-Zweitligist SV Poseidon Hamburg (SVP) in die neue Saison und springt nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit zu einem offiziellen Spiel ins Wasser. In der Hamburger Wasserballarena im Wilhelmsburger Inselpark empfängt Poseidon in der zweiten Runde des Deutschen Wasserball Pokals (DSV-Pokal) mit der SG Solingen/Wuppertal einen spielstarken Zweitligisten aus der 2. Liga West. In Hildesheim im Wasserpradies kommt es 16.30 Uhr zur Begegnung Hellas Hildesheim gegen den SC Wedding Berlin, auch da ist Spannung programmiert. Weiterlesen »

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 476 477 478